Uğurcan Yüce ist verstorben

A34-Das-Schiff-in-der-Flasche

Selbstbildnis von Yüce.

Am heutigen Tag haben wir eine traurige Neuigkeit zu vermelden: Uğurcan Yüce, einer der bekanntesten DSA-Illustratoren, ist am 7. Februar 2015 im Alter von 67 Jahren verstorben. Eine Trauerfeier in der Moschee in Stuttgart-Feuerbach hat bereits stattgefunden, beigesetzt wird er in Istanbul.

Uğurcan Yüce prägte in der Zeit von 1987 bis 1993 mit seinen Illustrationen die Optik von DSA. Schnauzbärte und Flügelhelme dürften wohl die erste Assoziation zu seinen Bildern sein, doch auf den über 90 DSA-Covern aus seiner Feder erweckte er auch etliche andere Motive zum Leben. Anstelle eines Nachrufs verweisen wir an dieser Stelle auf den Artikel zu DSA-Covern von Salaza, in dem die Werke Yüces ausführlich besprochen werden.

Im Namen Nandurions und sicherlich vieler DSA-Spieler bedanken wir uns bei dir für deine Bilder, die uns über lange Zeit ein Tor nach Aventurien waren.

Ruhe in Frieden.

Quelle: Ulisses-Forum, Facebook (1, 2), Postgazetesi

Mit Dank an hobbit im Ulisses-Forum und an Eevie Demirtel für die Übersetzung aus dem Türkischen.

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Aus dem Limbus: Für jeden was dabei

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinDiesmal macht die Aus dem Limbus-Sammlung ihrem Namen jede Ehre, denn es gibt Neues aus fast allen Zeit- und Raumdimensionen des Schwarzen Auges.

So weilte Engors Dereblick just auf der in den Dunklen Zeiten angesiedelten Anthologie Der Ruf des Mittwalds. Was er in ihr sah, hat er in einer Rezension verarbeitet. Der Band ist übrigens nun auch als E-Book erhältlich.

Orkenspalter TV LogoDann haben wir noch ein scheinbar ziemlich altes Video ausgegraben, in dem das Uralt-Retro-Abenteuer Unheil im Schwarzen Keiler in der Late Nerd Show besprochen wird. Bei Orkenspalter TV findet man außerdem den neuesten Teil (nämlich #13) des Let’s Plays, in dem die Myranor-Kampagne Wächter des Imperiums gespielt wird.

TeilzeitheldenDie Teilzeithelden widmen sich derweil den zahlreichen Rätseln des Phex-Vademecums. Ob ihnen dabei eher graue Haare gewachsen sind oder vielmehr ihre grauen Zellen gefördert wurden, könnt ihr in der Rezension nachlesen.

DereGlobus kleinAuch vom Dere Globus-Projekt gibt es etwas Neues zu vermelden: Drei Karten von Städten aus dem Fürstentum Kosch wurden in das digitale Landkartenwerk implementiert.

Zu guter Letzt erschien auch vom lange vergriffenen Roman Der Letzte wird Inquisitor eine digitale Version.

Sonstige Quellen: Ulisses

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, Dunkle Zeiten, E-Book, Myranor, Romane, Ulisses Spiele, Video | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pardona-Soloabenteuer angekündigt

AB_Legatin_des_BösenIm Shop des Uhrwerk-Verlags findet sich seit heute die Ankündigung für ein neues Soloabenteuer mit dem Titel Legatin des Bösen. Verkörpert wird diesmal nicht ein beliebiger eigener Held, sondern niemand Geringeres als die Hochelfe Pardona. Oder, wie es in der Ankündigung heißt:

“„Legatin des Bösen“ ist ein Solo-Abenteuer für eine Hochelfe der Stufe 21+. Dieser Charakter wird mitgeliefert. Es ergibt wenig Sinn, einen eigenen Charakter zu spielen. Kenntnisse der Regeln von DSA (sei es Version 4 oder 5) sind nicht nötig.”

Das Abenteuer stammt von Nico Mendrek und Mháire Stritter und soll im Juli oder August 2015 erscheinen. Es wird 64 Seiten umfassen und € 12,95 kosten.

Quelle: Uhrwerk-Shop

Veröffentlicht unter Abenteuer, Das Schwarze Auge, Myranor, Uhrwerk | Verschlagwortet mit , , , , | 31 Kommentare

Disput zum Aventurischen Boten #169

Bote 169 CoverVor zwei Wochen erschien der erste Aventurische Bote des neuen Jahres, der berauschenden Inhalt bietet: Rauschmittel, Rahjakloster und Rohaja auf dem Cover. Was will der Leser mehr?

Dieses Mal haben Vibart, Josch, Sedef und Feyamius den neuen Boten begutachtet und im gewohnten Disputstil diskutiert. Aber bleibt nach vollständiger Lektüre ein schwerer Kopf zurück oder beenden unsere Nanduriaten ihren Disput in euphorischem Taumel? Ihr erfahrt es im aktuellen Botendisput.

» Zum Disput

Veröffentlicht unter Aventurien, Botendisput, Das Schwarze Auge, Magazin, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Neu bei Ulisses: Lieder, Rufe und Geschenke

Der Ruf des Mittwalds CoverEinige neue digitale und gedruckte Produkte sind ab heute in der Publikationspalette verfügbar:

Da wäre zunächst neu im F-Shop Der Ruf des Mittwalds, ein Abenteuer, das die Dunklen Zeiten bespielt und aus einem Münchner Schulprojekt hervorging.

Zum anderen sind zwei Romanklassiker als ePubs erschienen: Das letzte Lied von Gun-Britt Tödter möchte euch in die Welt der Thorwaler Skalden entführen, wärend Das Koboldgeschenk von der selben Autorin eine Schatzjagd gegen Azaril Scharlachkraut thematisiert.

Quellen: Ulisses-Blog, F-Shop (1,2)

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Dunkle Zeiten, E-Book, Romane, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Gastrezension zu “Nachtrichter”

Nachtrichter-196x300Ganz im Zeichen des listigen Gottes steht die Phexens Diener-Trilogie von Dorothea Bergermann, die die Erlebnisse der Geweihten Adara und ihrer Begleiter schildert. Band 2 und 3 hat Nandurion bereits rezensiert, auch ein Interview zur Reihe haben wir mit der Autorin geführt.

Was fehlt nun also noch? Genau – die Rezension zu Nachtrichter, dem ersten Band der Trilogie. Das dachte sich auch unser Gastrezensent Siebenstreich. Wie gut ihm der Ausflug auf Phexens Spuren gefallen hat, erfahrt ihr in der Rezension, die er uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

» Zur Rezension

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Romane, Xeledons Spottgesang | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein König, ein Marschall und ein Jahr [Update]

Schattenmarschall CoverIm f-Shop finden sich die Ankündigungen einiger Neuheiten: Erstens gibt es da den Schattenmarschall, der im April die Splitterdämmerung auf 128 Seiten abschließen wird – Kostenpunkt 22,95 €. Wir warnen schonmal vor: Im Klappentext sind Spoiler zum Vorgängerband Die Verlorenen Lande enthalten.

Phileasson Saga Sammelband 2014 CoverZum zweiten kehrt der König der Meere mal wieder zurück: In der mittlerweile dritten Neufassung wird die Phileassonsaga neu aufgelegt und als Deluxe-Ausgabe ebenfalls im April auf 312 Seiten für 39,95 € erscheinen. Der Inhalt scheint dabei mit der Neuauflage von 2009 identisch zu sein.

Aventurisches Jahrbuch 1037 BF CoverUnd schließlich erscheint auch 2015 wieder ein Aventurisches Jahrbuch zum derischen Jahr 1037 BF. Irdisch kommt es im März heraus, umfasst 136 Seiten und wird für 24,95 € zu haben sein.

Update: Nun kann man auch das Cover des Jahrbuchs betrachten.

Quelle: f-Shop

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Spielhilfen, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Leseproben zu “Wege nach Tharun”

Wege-nach-Tharun-CoverFür alle, die noch überlegen, ob sie sich den Regelband Wege nach Tharun zulegen möchten, gibt es jetzt vom Uhrwerk Verlag eine kleine Entscheidungshilfe: Auf der Homepage des Verlags könnt ihr euch drei Leseproben aus dem Buch anschauen.

Thematisch geht es dabei einmal um Kampfsonderfertigkeiten, einmal um magische Metalle und Schmiedekunst sowie einmal um das Benutzen der Zauberrunen.

Quelle: Uhrwerk Verlag

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Regelwerk, Tharun, Uhrwerk | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Limbus: 3 Rezensionen, khômisches Cover, Let’s Play & Goblin

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinNeue Abenteuer LogoWer noch nicht in den aktuellen Aventurischen Boten 169 hineingeschaut hat, der mag sich für die letzte Rezension der Neuen Abenteuer interessieren, in der sich Caninus genau mit dieser Ausgabe beschäftigt.

Engor hat sich derweil den dritten Teil der Schwarzen-Eiche-Solo-Reihe namens Rückkehr zur Schwarzen Eiche angeschaut. Sein Fazit findet sich in seinem Dereblick.

TeilzeitheldenDie dritte Rezension in dieser Runde stammt von den Teilzeithelden. Der dortige Artikel beschäftigt sich mit dem zweiten Teil der aranisch-oronischen Splitterdämmerung: Schleierfall.

Melanie Maier ArtStationMelanie Maier hat auf ihrer ArtStation-Seite das inzwischen dritte Cover zu den kommenden DSA5-Regionalbänden veröffentlicht. Diesmal geht es um den Khôm-Band, aber auch die bereits bekannten Bilder zu Thorwal und Nostergast sind dort zu finden.

Orkenspalter TV LogoDas Team von Orkenspalter-TV hat das Dutzend voll gemacht: das Myranor-Let’s-Play geht in die inzwischen 12. Runde, das Video dazu findet sich bei YouTube.

Wandtattoo Schicksalspfade LogoAls Abschluss gibt es noch den Blick auf das Bonus-Mitglied der Schicksalspfade-Ikonen: im Ulisses-Blog stellt Christian Trinczek den Goblin-Stammeskrieger Tchak Chekrai vor, der das Ikonische-Helden-Set komplettiert.

Quellen: Neue Abenteuer, Engors Dereblick, Teilzeithelden, ArtStation [Khôm, Thorwal, Nostergast], YouTube, Ulisses-Blog

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, Illustrationen, Magazin, Myranor, Video | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Rezension zur Myranischen Magie

428px-Myranische-MagieMyranische Magie, das Buch zur Zauberei auf dem Westkontinent Myranor, erschien eigentlich bereits 2009. Die 2014 erschienene Neuauflage wurde allerdings in verschiedenen Punkten überarbeitet. Das haben wir natürlich gern zum Anlass genommen, nun endlich einmal eine Rezension des Bandes anzugehen.

Nanduriat Cifer hat sich mit Triopta und Optimatenstab bewaffnet aufgemacht, um das umfangreiche Gesamtwerk zu sichten und zu beurteilen. Musste er sich dazu erst von der Quelle der Erkenntnis beseelen lassen oder hat es auch durch einfaches Lesen funktioniert? Was hat es mit Gassenvoodoo im Güldenland auf sich und wie funktioniert der myranische Optimat im Vergleich zum aventurischen Gildenmagier? Das erfahrt ihr in Cifers Rezension.

» zur Rezension

Veröffentlicht unter Myranor, Regelwerk, Uhrwerk, Xeledons Spottgesang | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar