Weiterer Workshop-Bericht von der DreieichCon

Der User Betos hat im DSA4-Forum ebenfalls seine Mitschrift zur Verfügung gestellt (weitere Workshopberichte wurden schon berichtet). Sie behandelt den Workshop „DSA 2011 – Wohin geht die Reise?“, in dem eine recht genaue Übersicht über die Erscheinungen pro Quartal des nächsten Jahres gegeben wurde. Ausgenommen hiervon wurden Einzelabenteuer, die als „Springerpublikationen“ bei Bedarf und damit terminlich unabhängiger zum Einsatz kommen sollen.

Für das erste Quartal sind angekündigt: An Spielhilfen das Aventurische Archiv 8 als letzte Print-Botensammlung. Mit den Boten soll in Zukunft einiges über PDFs laufen. Das Hesinde-Vademecum in grüner Farbe. Wege der Alchimie als Nachfolgeband zu Stäbe, Ringe, Dschinnenlampen. Bereits angekündigte Abenteuer sind Drachendämmerung (Drachenchronik Band IV) sowie Rabenblut, eine Kleinkampagne in und um Al’Anfa von Heike Wolf.
Im zweiten Quartal werden die Spielhilfen Schattenlande (G14, Schwarze Lande) und Horte magischen Wissens (Magierakademien Teil II als Ergänzung zu Hallen arkaner Macht) sowie ein Inrah-Ergänzungsband zum Inrah-Kartenspiel erscheinen. An Abenteuern kommt Band 1 der Uthuria-Kampagne: An fremden Gestaden sowie der Von-eigenen-Gnaden-Nachfolgeband Mit wehenden Bannern.
Das zweite Halbjahr (Quartal 3 und 4) beschert uns schließlich die Spielhilfen Aventurische Organisationen (Arbeitstitel), das Praios-Vademecum und die Tharun-Settingbox als „Nachfolgepublikation“ der uralten Schwertmeister-Sets, außerdem ein weiterer brauner Band (also aus derselben Reihe wie der Tractatus contra Daemones) namens Expedition ins Regengebirge. An Abenteuern erscheinen zu diesem Zeitpunkt Band 2 (Durch Uthars Land) und 3 (Am Hof des Saphirkaisers) der Uthuria-Kampagne, passend zum Vademecum des Götterfürsten auch die Lichtsucher-Kampagne (Arbeitstitel), bestehend aus vier Abenteuern mit einem epischen Finale, und passend zu den Magierakademie-Spielhilfen das Abenteuer Im Schatten des Elfenbeinturms. Weiterhin erscheint das Soloabenteuer Rückkehr zur schwarzen Eiche, wie der Vorgänger Die schwarze Eiche geschrieben von Sebastian Thurau. Abgeschlossen wird die Liste der Publikationen von einem neuen Brettspiel, das Schatten über Havena heißen und sehr kooperativ angelegt sein soll.

Ein Ausblick auf 2012 kündigt bereits den zweiten Teil der Organisationenbände an, in dem es um Magische Organisationen gehen soll, nach der Uthuria-Kampagne haben die mutigen Entdecker sicher auch genug Material für eine Geographia Uthurica gesammelt, doch auch aventurische Seefahrer lassen sich mit dem Aventurischen Kartenwerk nicht lumpen.

Der Bericht enthält außerdem einige exklusive Informationen zur Reich-des-Horas-Anthologie Maskenspiele.

Quelle: DSA4-Forum

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Convention abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>