Dark-Force-Neuauflage – DSA trifft Magic: The Gathering

Im Ulisses-Forum gab Alex Spohr, in seiner neuen Funktion als festangestellter Mitarbeiter, schon einmal die erste Neuigkeit bekannt. Demnach wird dem ersten rein deutschsprachigen Sammelkartenspiel Dark Force eine Neuauflage spendiert.

Dabei wird allerdings das alte Konzept fallen gelassen und stattdessen, in Zusammenarbeit mit Amigo, eine DSA-Edition für Magic: The Gathering erstellt. Die Edition wird Borbarads Rückkehr heißen und auf der Geschichte der Sieben Gezeichneten basieren.

Die siebenstrahlige Dämonenkrone wird als Symbol die Edition zieren. Dabei soll es alte wie auch vollkommen neue Illustrationen geben. Die bisher gezeigten Beispielkarten haben jedoch alle bereits bekanntes Artwork:

Wann die Edition erscheinen soll und ob sie auch außerhalb von Deutschland erscheinen wird, wurde bisher nicht gesagt. Weiterhin ist bisher nicht klar, ob Dere damit ein Teil des Magic-Multiversums wird oder nicht.

PS: Bei diesem Artikel handelte es sich um einen Aprilscherz.

Quelle: Ulisses-Forum

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Amirwolf

Amirwolf heißt eigentlich Julian und ist eher unter seinem Spitznamen Locke bekannt. DSA spielt er nun schon seit einigen Jahren und leitet dort vor allem. Bei Nandurion ist er seit Herbst '10 als Blogger aktiv und ist einer der zwei Admins.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Zubehör abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Dark-Force-Neuauflage – DSA trifft Magic: The Gathering

  1. Arduinna sagt:

    Jetzt bin ich ehrlich gesagt, unsicher, was hier alles ein Aprilscherz ist… 😛

  2. Draconius Castellani sagt:

    Wird es auch eine -Karte geben?

  3. Pingback: Traviasnecken 2011 | ALVERAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *