Myranische Mini-Kampagne in kommenden Botenausgaben

Da Myranor pro Aventurischem Boten mit jeweils nur einer Seite vertreten ist, hat sich Autor Moritz Mehlem Gedanken dazu gemacht, wie man auch in diesem Rahmen eine kleine Kampagne realisieren kann, die dem Konzept des OnePage-Dungeons folgt.

Erste Ideen hierzu finden sich bereits in seinem Blog, wo es heißt:

„Zusammen mit Adrian Praetorius (unserem Uthuria-Regeläffchen) sitze ich nun an dem wohl kleinsten Abenteuerpfad des Universums, der Kyrbluthaven-Kampagne und wir versuchen in 6 Ausgaben auf jeweils 4500-4800 Zeichen möglichst viel Spielspaß zu bieten. Um dem „großen Geschehen“ etwas aus dem Weg zu gehen spielt sich unser „kleinster Metaplot des Universums“ im äußersten Nordosten des myranischen Kontinents ab und es geht den Hjaldingern an den Kragen – natürlich gibt es auch neue Monster, einen fiesen Kult, Piraten… alles, was das Herz begehrt (abgesehen von Zombies und Clowns vielleicht). Wer sich den Abschnitt zu Kyrbluthaven in Unter dem Sternenpfeiler ansieht, kann schon ein paar Dinge erahnen, die den geneigten Helden erwarten.“

Quelle: Von der Seifenkiste herab

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aus dem Limbus, DSA-Autor, Myranor abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Myranische Mini-Kampagne in kommenden Botenausgaben

  1. Pingback: Heute bleibt die Küche kalt. | Rollenspiel-Almanach - Im Angesicht des Würfels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.