Blutmond-Gewinnspiel bei Nandurion

Blutmond Gewinnspiel BannerMit Blutmond erscheint in Kürze der erste Teil der Orkennacht-Trilogie, einer Reihe von DSA-Spielen für Android-Smartphones.

Da hier der Schwarzpelz mal wieder als Antagonist ordentlich einen auf die Zwölf bekommt, haben wir uns mit den Spielentwicklern der Silver Style Studios zusammen getan, um zur Ehrenrettung einer missverstandenen Spezies ein Gewinnspiel der etwas anderen Art zu veranstalten. Wir wollen von euch dafür eine gute Antwort auf folgende Frage wissen:

Warum sind Orks bei DSA mehr als bloßes Schwertfutter?

Schickt uns eine kurze Antwort (maximal drei Sätze), die entweder lustig, ausgefallen, kreativ oder vollkommen abwegig ist. Unsere Jury wird sie auf einer Skala von 1-9 Orkschädeln nach einem komplizierten Ritual bewerten und dann drei Gewinner küren, denen folgende, von den Silver Style Studios gestiftete, Preise winken:

Platz 1: Ein Sony Xperia U Smartphone + Blutmond + 500 Platin bei Herokon Online
Platz 2: Blutmond + 400 Platin bei Herokon Online
Platz 3: Blutmond + 300 Platin bei Herokon Online

Bitte schickt euren Beitrag an redaktion@nandurion.de, gebt als Betreffzeile „Blutmond“ ein und teilt uns auch mit, unter welchem Namen wir euren Beitrag auf unserer Seite veröffentlichen dürfen. Einsendeschluss für alle Antworten ist der 11.01.2013 um 23.59 Uhr. Bei Punktgleichheit entscheidet das Los.

Wir wünschen allen Teilnehmern Tairachs Tüchtigkeit und Brazoraghs Beistand.

Dieser Beitrag wurde unter Computerspiele, Das Schwarze Auge, Gewinnspiel, Nandurion abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Kommentare zu Blutmond-Gewinnspiel bei Nandurion

  1. Captain Charisma sagt:

    Darf jeder nur einmal teilnehmen, oder kann man auch mehrere Vorschläge einreichen?

  2. Egon Semrau sagt:

    upps… völlig abgehoben!

  3. Siebenstreich sagt:

    Das wüsste ich auch gerne

  4. Siebenstreich sagt:

    Und: was ist, wenn zwei Leute das gleiche Argument haben?

  5. Josch sagt:

    @Captain Charisma und Siebenstreich:

    Jede Person kann genau einmal teilnehmen, wir zählen dabei aber nicht Argumente, sondern, wie im Text angegeben, Sätze. Es ist also egal, ob man schreibt „Orks sind cool, weil A, B und C“ oder ob man daraus macht „Orks sind cool, weil A. Orks sind cool, weil B. Orks sind cool, weil C.“ Es ist in jedem Fall eine komplexe Begründung und wird als solche bewertet.

    Wer mehr als drei Sätze schreibt, wird aber nicht von der Teilnahme ausgeschlossen, es gehen dann aber nur die ersten drei Sätze der Begründung in die Wertung ein.

    Sollten zwei Personen exakt dieselbe Begründung bringen und sie auch so hinreichend ähnlich formuliert haben, dass sie exakt gleich gut bewertet werden, entscheidet das Los. Diesen Hinweis habe ich zur Sicherheit in den Ausschreibungstext oben noch eingefügt.

  6. Alex sagt:

    Da mach ich doch auch mal mit. Ich hoffe meine Antwort ist nicht zu absurd.

  7. Dieter sagt:

    Orks gelten als gerissen und absichtlich hinterhältig, also haben sie nichts
    besseres verdient.

  8. Hackebeil Schmidt sagt:

    „Jede Person kann genau einmal teilnehmen, wir zählen dabei aber nicht Argumente, sondern, wie im Text angegeben, Sätze. Es ist also egal, ob man schreibt “Orks sind cool, weil A, B und C” oder ob man daraus macht “Orks sind cool, weil A. Orks sind cool, weil B. Orks sind cool, weil C.” Es ist in jedem Fall eine komplexe Begründung und wird als solche bewertet.“

    Ich hab n Problem mit dieser Antwort. Wenn es egal ist, ob ich Version 1 (1 Satz, 3 Argumente) oder Version 2 (3 Sätze, 3 Argumente) verwende, dann bedeutet das aber, dass ich bei Version 1 theoretisch noch 2 weitere Sätze nach dem Muster Version 1 dazuschreiben kann, oder? Also bei Version 1 is mein Vorrat an Sätzen ja noch nich aufgebraucht, d.h. ich könnte noch 2 Sätze dazuschreiben von wegen: „Orks sind cool, weil A, B und C. Orks sind cool weil, D, E und F. Orks sind cool weil G, H und I.“, oder? Version 3 (3 Sätze, 9 Argumente) wäre also auch zulässig, ne?

    Ich hab jetz nich vor, drei Sätze zu schreiben, die über 2 Seiten gehen, wollte mich nur vergewissern, wie ich die Antwort zu verstehen habe.

  9. miro sagt:

    Geht zu absurd für die verqueren Hirne hinter Nandurion? Ich sage Nein! Und das ist natürlich rein positiv gemeint. Bestimmt! 😀

  10. Josch sagt:

    Da schließ ich mich Miro an 🙂 Die Antwort, die bei uns als „zu absurd“ abgestempelt wird, muss erst noch geschrieben werden, Bruderschwestern.

  11. Josch sagt:

    @Hackebeil Schmidt: Wer will, kann die Vorgaben auch dadurch erfüllen, dass er uns einen 30-seitigen Traktak zum Thema Ork-Coolness in drei ultralangen Sätzen schickt. Aus formalen Gründen ausgeschlossen werden derartige Beiträge nicht. Dass sie die Jury zu hohen Punktzahlen animieren, würde ich jedoch bezweifeln. Gesucht ist hier eher die fixe Idee oder der coole Spruch, weniger die zwingende Begründung.

  12. Vironnam sagt:

    Wer ist denn in der Jury?

  13. miro sagt:

    Auch Absurdes und lange Sätze sind Teil der Schöpfung.

  14. Josch sagt:

    @Vironnam: Eigentlich das ganze Nandurion-Team, de facto aber nur diejenigen, die am Tag der Auswertung ausreichend Zeit haben. Amirwulf und ich sind aber auf jeden Fall dabei.

    @Miro: Du sagst es, Bruderschwester 🙂

  15. Philipp sagt:

    Das schöne an der deutschen Sprache ist ja, dass man einen einzigen Satz sehr in die Länge ziehen – ja bis ins unendliche strecken – und dabei jedweden Inhalt, und sei er noch so komplex, in guter alter Thomas-Mann-Manier, durch immer tiefere Verschachtelung, um nicht zu sagen Entfernung, vom Kern der ursprünglich beabsichtigten, ehemals angedachten Aussage, und somit auch aus der Vergegenwärtigung des Verfassers, … äh … kann. Nein: werden. Ähm … [moment noch] Ja: … sein gemacht zu werden könnte.
    Nacht.

  16. Joro sagt:

    Da bin ich ja doch noch zeitig. Da mache ich doch auch gleich mit.

  17. Martina Köhn sagt:

    Weil die Oarks dumm und böse sind und außerdem werden immer wieder Neue produziert.

  18. Andreas sagt:

    Das ist ja ärgerlich. Habe es leider verpasst. Vielleicht gibt es ein solches Gewinnspiel bei Gelegenheit mal wieder. Da wäre ich dann gerne mit dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.