Lösung und Losung mit der NEBENTISCH-BRUT

Advent Gewinnspiel BannerAuch in diesem Jahr zeigte das Advents-Gewinnspiel eine Steigerung zu letztem Jahr, denn statt 100 sind diesmal nicht weniger als 123 korrekte Einsendungen bei uns eingetroffen. Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz und danken allen Teilnehmern, auch für die vielen netten Grüße und Glückwünsche. Wir hoffen, ihr hattet beim Lösen genau so viel Knobelspaß wie wir beim Erstellen.

Und wo wir gerade davon reden, geben wir doch mal Butter bei die Salzarelen und lösen die einzelnen Anagramme geschwind auf:

  1. IRRE BLUT IM IGLU gab es, weil manche Nivesen die jüngsten Ifirn-Liturgien im LIBER LITURGIUM nicht ganz eisgebalanced fanden.
  2. REBENTROGMUS klingt zwar als Nahrungsmittel wenig erquicklich, aber wer in der Hardorper Ebene siedelt, muss eben STURMGEBOREN oder zumindest hart im Nehmen sein.
  3. LORD FIES: Die neuen Nine Inch Nails-Songs eignen sich bestimmt perfekt zur Untermalung von Schwarzaxts Auftritt in FRIEDLOS. Die per Mail an uns gerichtete Frage, was Friedlos mit Tauben zu tun hat, beantwortet hoffentlich dieser Link.
  4. AFFENSUD – Too much monkey business? Für manchen von euch war das scheinbar eine echt harte Nuss. Vielleicht wird alles besser, wenn es bei DSA FUENF dann Anagramme lösen als Spezialisierung von Lesen und Schreiben gibt.
  5. Eine SCHNARCHENDE TAT warf einst ihre DRACHENSCHATTEN weit voraus. Ob die Romanserie sich hinreichend weit von den Abenteuern aus dem gleichnamigen Band 1 des nächsten großen Things emanzipieren konnte? Urteilt selbst.
  6. NAVY POREVOLTE – Eine Seefahrt, die ist lustig. Mit Rum, Selemie und der Peitsche fahren wir bis nach PORTO VELVENYA, wo Karas Kugres zur Feier des Tages schon mal die Hose auf Halbmast gesetzt hat.
  7. GENANNTE ZIRKEL – Linkshänder bevorzugt anscheinend Verena Schneider, die das Cover des Bandes KLINGENTAENZER anfertigte.
  8. MEEREI MONEYMAKER – Noch eine Rätselnuss, die manche von euch vor echte Probleme stellte. Da waren wir baff, fanden wir doch, dass die gleichen Anfangsbuchstaben und dieselbe Anzahl an Silben ein deutlicher Hinweis auf Neu-Uthuria-Redakteuerin MARIE Moneypenny MOENKEMEYER waren.
  9. Welcher Autor könnte wohl Anwärter auf den Titel LESERS HEILAND sein? Zugegebenermaßen, das war etwas gemein, denn DANIEL HESSLER veröffentlicht zurzeit nicht unbedingt DSA-Produkte in Serienproduktion. Wer den hauptverantwortlichen Demonicon-Schreiber trotzdem in dem Rätselwort entdeckt hat, darf sich dafür nun das nerdige Ehrenabzeichen in Gold anstecken und sich auf weitere Beiträge von ihm freuen.
  10. MEIN LEBEN RUFT … denn ich bin zu deutlich Höherem berufen, als nach der Abschlussprüfung im ELFENBEINTURM … (wg. Spoilergefahr gelöscht). FJhsdkGg!
  11. UEBLES UMTUN steht bei jeder Zombiefortsetzung zu erwarten, also auch bei SUMUBLUETEN. Die Axt im Haus erspart dabei die Kettensäge.
  12. Mit dem ADAC LIED auf Dauerschleife fahren wir in die nördliche Hansestadt, um dort bei DAEDALIC eine Tasse Tee zu trinken und über Blackguards und Memoria zu fachsimpeln.
  13. DRAMATISCH EDLE HENNE – das Prunkstück der diesjährigen Anagrammsammlung. Das humanoide Federvieh tummelt sich übrigens IM LANDE DES THEARCHEN.
  14. ZITTERNDE RINGE – Klingt wie eine Hochzeit im Stromnetz. Und das ist schon die halbe Miete, denn „NETZ“ hatten wir euch in dem Kommentar damit bereits geliefert. „DER INTRIGE“ ergibt sich dann fast von alleine.

In diesem Zusammenhang staunen wir erneut darüber, welche unbedachten Alternativlösungen sich in den Suchbegriffen versteckt halten und von unseren Lesern dann aufgedeckt werden. Von Benjamin B. stammt bspw. folgende linguistische Untersuchung, die wir euch nicht vorenthalten möchten:

 „Der Wind bei Frage 2 könnte auch vom „Musterbogner“ kommen. Eventuell hat auch ein „bester Urgnom“ etwas damit zu tun. Bei 3. könnte auch ein „Erdfosil“ gesucht sein. Das nächste Germantreffen beginnt hoffentlich nicht mit „Tantchens Drache“ oder gar einer „Trachtenschande“. In den genannten Zirkeln [kann man] gelegentlich auch mal [den] „gelinkte[n] Zaren“ beim „Ekeltanzringen“ beobachten […]. Frage 9 war dann doch eher leicht, denn wir „alle sind Seher“. Und die Hühnermenschen gibt es in Myranor wohl nur „samt heilende Drachen“. (Dies war besonders kniffelig, zumal sich hier unzählige Möglichkeiten anbieten, einzelne passende Wörter rauszulesen, wie zB. Chimaeren, Helden, Adlermenschen und gar zu Ashariel lassen sich die Buchstaben kombinieren.)“

Astartus hingegen danken wir für den Hinweis darauf, dass sich aus #7 auch das politisch vollkommen inkorrekte „Kleinnegertanz“ herauslesen lässt. Praioslob neigt bei uns keiner zu Verschwörungstheorien.

Wer alle Wörter löste und die im Rätsel genannten Buchstaben aneinanderfügte, der gelangte auf direktem Wege zur firungefälligen BERNSTEINBUCHT, wo dieses Jahr die Auslosung der Gewinner stattfand. Deren Ergebnis lautet:

  1. Sebastian
  2. Dausi
  3. Clarissa Wiegers
  4. Philipp H.
  5. Mona
  6. Inka H.
  7. Aeantos
  8. Bruder Khalid
  9. Wolfgang Fronius
  10. Savertin Mauerbrech
  11. Siebenstreich
  12. Zorganor
  13. Jens G.

Alle Gewinner werden zur Sicherheit von uns jeweils auch separat im Laufe des Abends benachrichtigt und dürfen sich dann in der genannten Reihenfolge einen der verlosten Preise aussuchen (solltet ihr glauben, gewonnen zu haben, aber bis morgen keine Mail bekommen haben, prüft bitte den SPAM-Order oder schickt uns eine kurze Anfrage). Da die Zuteilung der Preise eine Weile dauern kann, bitten wir um Nachsicht, wenn es mit der Zustellung der Gewinne erst nach Weihnachten klappt.

In jedem Fall danken wir noch einmal den edlen Spendern Ulisses, Uhrwerk-Verlag und Kalypso für die großzügige Ausstattung mit Geschenken!.

Unser Dank geht auch an alle Teilnehmer, die dieses Mal nichts gewonnen haben. Das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt! Euch allen weiterhin eine frohe Weihnachtszeit.

Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Gewinnspiel, Nandurion abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Lösung und Losung mit der NEBENTISCH-BRUT

  1. Siebenstreich sagt:

    Mein Gewinn ist heute angekommen.

    Danke nochmal, Nanduriaten! (und dem Uhrwerkverlag) 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.