Über den Dere-Rand: Von Engeln, Drachen, Schriften und Karten

Dererand-Logo-kleinIm Nerdoversum außerhalb von Dere (und Tharun) hat sich in letzter Zeit wieder einiges angesammelt, was  für euch dennoch von Interesse sein könnte.

So gibt es ein Hörbuch zu einer Geschichte des Autoren Sam Greb, Eingeweihten besser bekannt unter dem Namen Michael Masberg. Engel spielt in der Fieberwelt und kann kostenlos in der Soundcloud angehört werden:

Fieberwelt Engel Cover„Die Fieberwelt ist ein Ort des Exzesses, bevölkert von irrlichternden Gestalten, die drohen, sich in ihrem Rausch zu verlieren. Das Hässliche birgt in sich eine Schönheit, die dem Unvorsichtigen zum Verhängnis werden kann.“

Wer das Projekt unterstützen möchte, kann sich auf dessen Homepage die Geschichte auch für 4 € als Datei auf seinen Rechner (z.B. im MP3-Format) herunterladen.

Dragon Age Origins CoverEin weiterer Download, den wir vorstellen möchten, richtet sich an die Computerspieler unter euch: Bei einer Aktion auf EAs Plattform Origin geht momentan das PC-Rollenspiel Dragon Age: Origins (erschienen Ende 2009) auf’s Haus, kann also vollkommen kostenlos gezogen werden – und vollkommen meint hier als legale, zeitlich unbegrenzt nutzbare Vollversion. Ihr müsst euch eventuell nur mit dem Herunterladen ein bisschen beeilen, da die Aktion nur bis zum 14.10. geht.

BeispielsatzWer selbst etwas kostenlos anbieten möchte, wie etwa Fanwerk zu seinem Lieblingsrollenspiel oder gar sein eigenes Rollenspielsystem, benötigt höchstwahrscheinlich auch heutzutage noch einen geschriebenen Text. Meisterperson hat hierfür eine Liste mit Free-Fonts zusammengestellt, mit der ihr eure Texte mit kostenlosen Mitteln lesbar und ansprechend gestalten könnt.

Worldspinner CoverIhr habt eine grobe Idee für ein eigenes Setting, aber ihm fehlt noch Fleisch auf den Rippen? Ein Programm, das gerade gekickstartert wird, könnte euch künftig diese Arbeit abnehmen: Worldspinner soll mit einigen Rahmeninformationen, die der Nutzer festlegt, eine komplette Welt inklusive Historie und Karte (inkl. korrekten Klimazonen – für die Geographen unter euch) ausgeben können, wie der Eisenhofer berichtet. Wem erstmal ein hübscher Dungeon reicht, wird bei Eisenhofer übrigens auch fündig: In einem dreiteiligen Tutorial wertet er mit Hilfe von Photoshop eine per Dungeonographer erstellte Karte optisch auf.

Und noch ein Last-minute-Update: Verschweigen wollen wir natürlich nicht, dass mit Vebranntes Land inzwischen auch der zweite Teil des Eburonenlieds von Judith und Christian Vogt erschienen ist (Länge: 340 Seiten, Kostenpunkt: € 13,90).

Erratum: Dragon Age Origins stammt trotz des Namens natürlich nicht von der Firma Origin, sondern wird auf EAs Onlineplattform desselben namens vertrieben. Entwickelt wurde das Spiel von Bioware.

Quellen: Fieberwelt, Origin Homepage, Meisterperson, der Eisenhofer, Amazon

Dieser Beitrag wurde unter Blick über den Dererand, Computerspiele, DSA-Autor, Fanprojekt, Hörbücher, Kurzgeschichten, Software, Zubehör abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Über den Dere-Rand: Von Engeln, Drachen, Schriften und Karten

  1. sioux sagt:

    bitte mal ausprobieren: sich auf einer beliebeigen con mit irgendeinem (egal wen!) der DSA-macher unterhalten und beiläufig nach dem masberg fragen – die auskünfte sind immer sehr sehr einschlägig 😀

    lol, „Sam Greb“

  2. ulix sagt:

    Wer erinnert sich noch an die Ultima Spiele vom „Hersteller Origin“? Oder an Wing Commander?

    Was ist bloß aus dem „Hersteller Origin“ geworden? 😉

  3. Feyamius sagt:

    Hat sich mit Virgin zusammengetan und produziert jetzt computeranimierte J-Pop Musikvideos.

  4. Josch sagt:

    @Sioux: Bitte mal ausprobieren: Nandurionleser und Schreiber fragen, wie nützlich sie solche Kommentare finden. Die Auskünfte sind meist sehr erhellend.

  5. Arduinna sagt:

    Vielen Dank für die Erwähnung von „Verbranntes Land“! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *