Günstige Geschichte, Klassiker, Rezensionen und Ulisses auf der SPIEL

Ulisses LogoDas Erscheinen der gedruckten Historia Aventurica wird ja leider noch ein wenig dauern, da sich das Gold des Einbandes sehr leicht abreiben ließ (Namenlose Umtriebe!), die elektronische Variante ist davon aber natürlich nicht betroffen. Ab sofort kann deshalb die PDF-Variante erworben werden, bis zum Erscheinen der gedruckten Version gibt es sie laut Ulisses-Blog phexgefällig sogar für 19,99 €. Später wird der Preis 24,99 € betragen.

EbooksEbenfalls in elektronischer Form neu erhältlich sind die Abenteuer Im Bann des Eichenkönigs und Zeit der Ritter, die beide aus der frühen DSA4-Zeit stammen. Der Preis für Zeit der Ritter ist dabei mit 9,99 € höher als bei den anderen wieder veröffentlichen Abenteuern (mit Ausnahme des ebenfalls vor kurzem veröffentlichten Reise zum Horizont), die sonst 4,99 € kosten. Der Grund dafür dürfte darin liegen, dass das Zeit der Ritter-PDF direkt aus einer elektronischen Vorlage erstellt wurde und damit hochwertiger ist als die gescannten Versionen der übrigen Klassiker.

Orkenspalter TV LogoEine weitere Rezension zum Splitterdämmerungs-Abenteuer Schleierfall findet sich der aktuellen Ausgabe der Late Nerd Show. Als Blick über den Dererand gibt es dort auch noch Interviews mit Game of Thrones-Darstellern auf der Ring*Con und eine Rezi des Films Knights of Badassdom.

TeilzeitheldenSchon vor etwa einer Woche haben die Teilzeithelden eine Rezension zum Hörbuch des Ferdoker  Pergaments von Florian Don-Schauen online gestellt. Außerdem präsentieren sie einen Überblick zu Ulisses‘ Auftritt auf der diesjährigen SPIEL in Essen.

Quellen: Ulisses-Blog, Ulisses E-Book-Store, Orkenspalter TV, Teilzeithelden [1, 2]

Über Salaza

Salaza heisst im wirklichen Leben Thorsten und spielt mit wenigen Unterbrechungen seit 1985 DSA. Er beschäftigt sich mit dem aventurischen Kartenwerk und mit der Erstellung von DSA-Schriftarten und tut gerne seine Meinung kund, wenn ein Produkt in seinen Augen blöde Fehler oder tolle Ideen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, E-Book, Hörbücher, Regelwerk, Ulisses Spiele, Video abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Günstige Geschichte, Klassiker, Rezensionen und Ulisses auf der SPIEL

  1. Siebenstreich sagt:

    Was? Die PDFs der alten Abenteuer sind „nur“ Scans? Das hab ich so jetzt nicht erwartet…

    Aber klar, Computer waren vor 20,30 Jahren noch nicht so verbreitet. 🙂

  2. Xeledon sagt:

    Naja, man könnte ja auch alles von Hand abtippen und neu layouten. 😉

  3. Salaza sagt:

    Fairerweise muss man sagen, dass es nicht nur einfache Scans sind. Der Text ist durchsuchbar (ich denke per OCR erkannt und im pdf hinter das Bild gelegt), was schon mal mehr ist, als bei einem einfachen Scan. Man kann sich da in den „Große Vorschau“-Dateien schon einen schönen Überblick verschaffen, auch wenn diese bei mir nicht bei allen Klassikern funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.