Neu bei Ulisses: Lieder, Rufe und Geschenke

Der Ruf des Mittwalds CoverEinige neue digitale und gedruckte Produkte sind ab heute in der Publikationspalette verfügbar:

Da wäre zunächst neu im F-Shop Der Ruf des Mittwalds, ein Abenteuer, das die Dunklen Zeiten bespielt und aus einem Münchner Schulprojekt hervorging.

Zum anderen sind zwei Romanklassiker als ePubs erschienen: Das letzte Lied von Gun-Britt Tödter möchte euch in die Welt der Thorwaler Skalden entführen, wärend Das Koboldgeschenk von der selben Autorin eine Schatzjagd gegen Azaril Scharlachkraut thematisiert.

Quellen: Ulisses-Blog, F-Shop (1,2)

Über Vibarts Voice

1986 entwickelte Michael Gorbachow den Begriff "Glasnost" und die Raumfähre Challenger explodierte beim Start. Im selben Jahr wurde DSA Teil meines Lebens, und obwohl die UdSSR und das Space-Shuttle-Programm längst Geschichte sind, ist DSA noch immer zentraler Aspekt meiner Existenz. Ich spiele und meistere regelmäßig. Seit Mai 2012 bin ich darüber hinaus hier bei Nandurion tätig.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Dunkle Zeiten, E-Book, Romane, Ulisses Spiele abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Neu bei Ulisses: Lieder, Rufe und Geschenke

  1. Engor sagt:

    Das ging ja fix, „Der Ruf des Mittwalds“ war ja ursprünglich für März angesagt. Verschiebungen nach vorne sind ja doch eher was seltenes. Ich bin mal sehr gespannt darauf, dass ein Schülerprojekt veröffentlicht wird, finde ich sehr lobenswert.

  2. Siebenstreich sagt:

    Engor:
    Das ging ja fix, “Der Ruf des Mittwalds” war ja ursprünglich für März angesagt. Verschiebungen nach vorne sind ja doch eher was seltenes.

    Vielleicht ist das ja der gute Vorsatz für’s neue Jahr. 😉

  3. Engor sagt:

    Meine Rezension zu „Der Ruf des Mittwalds“ ist jetzt online: http://engorsdereblick.blog.de/2015/02/25/rezension-ruf-mittwalds-20137397/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.