Aus dem Limbus: Videos, Karte, Meinungen und nicht mehr Verfügbares

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinNachdem der letzte Limbus-Rundumschlag schon ein paar Tage her ist, wird es höchste Zeit für einen neuerlichen Zug durch die Datensphäre.

Orkenspalter TV LogoDa findet sich beispielsweise der Abschluss der 5. Ausgabe von Wetten-DSA…?. Im YouTube-Kanal von Orkenspalter TV ist nun auch der zweite Teil der auf der diesjährigen HeinzCon aufgenommenen Folge zu sehen. Das Team antwortet auch weiterhin fleißig auf Fragen der Community, das 4. Video mit Antworten ist inzwischen online, Fragen für einen weiteren Teil werden gesammelt.

Auf der Deviant Art-Präsenz von Illustrator Steffen Brand findet sich schon seit Januar ein Tutorial zum Kartenzeichnen. Abgesehen davon, dass dieses für alle potenziellen Do-it-yourself-Kartenzeichner eine schöne Hilfe darstellt, dürfte die als Beispiel verwendete Karte für uns DSA-Fans von Interesse sein: Es handelt sich um eine Farbkarte der Region um Chababien, die er für Ulisses erstellt hat.

Neue Abenteuer LogoNeue Abenteuer hat bereits einen Blick auf das kürzlich erschienene Peraine-Vademecum geworfen. Stärken und Schwächen werden in der Besprechung des Werkes beleuchtet.

Auch Engor hat sich das hellgrüne Büchlein der Bewahrerin des Lebens zu Gemüte geführt und präsentiert uns die Ergebnisse dieser Lektüre in seiner neuesten Rezension.  Außerdem hat er sich Gedanken zu Ulisses‘ Plan der Historia Aventurica-Überarbeitung gemacht. Seine Einschätzung zu diesem Thema findet sich ebenfalls im Dereblick.

Akademiesiegel Projekt LogoSchließlich noch zwei Nachrichten zu Sachen, die leider nicht mehr verfügbar sind:

Da ist zum einen das Akademiesiegel-Projekt, das seine Webpräsenz geschlossen hat, da für sie der Kosten/Nutzen-Faktor nicht mehr in einem akzeptablen Verhältnis stand. Auch wenn die Siegel dort nun nicht mehr eingesehen werden können, sind im Shop stempelschmiede.de viele noch zu sehen (und als Stempel bestellbar).

Zum anderen ist die limitierte HeinzCon-Edition des Wege nach Tharun-Bandes inzwischen ausverkauft, so dass dieser Band im Uhrwerk-Shop nicht mehr verfügbar ist.

Quellen: Orkenspalter-TV [Wetten DSA…?, Antworten], Deviant Art, Neue Abenteuer, Engors Dereblick [Peraine-Vademecum, Historia Aventurica], Akademiesiegel-Projekt, StempelschmiedeUhrwerk-Shop

Über Salaza

Salaza heisst im wirklichen Leben Thorsten und spielt mit wenigen Unterbrechungen seit 1985 DSA. Er beschäftigt sich mit dem aventurischen Kartenwerk und mit der Erstellung von DSA-Schriftarten und tut gerne seine Meinung kund, wenn ein Produkt in seinen Augen blöde Fehler oder tolle Ideen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, Fanprojekt, Illustrationen, Regelwerk, Spielhilfen, Tharun, Video abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Aus dem Limbus: Videos, Karte, Meinungen und nicht mehr Verfügbares

  1. Gwydon sagt:

    Ergänzung zu Steffen Brands DeviantArt-Präsenz: dort sind seit kurzem auch Karten aus dem Splitterdämmerungsabenteuer „Seelenernte“ einsehbar (Vorsicht: enthalten natürlich gewisse Spoiler).

  2. Alrik Fassbauer sagt:

    Ich kann mit dem Kartenzeichnen-Tutorial rein gar nichts nichts anfangen. Es scheint mir an Graphiker/Zeichner gerichtet zu sein, also an Fortgeschrittene. Mir fehlen dort viel grundlegendere Einführungen, wie : Was für Stifte verwende ich überhaupt ? Härtegrade ? Wie halte ich meine Hand, um ruhig zeichnen zu können ? Usw. Kein Laie wird außerdem eine ähnliche Technik wie er verwenden. Nur GRaphiker haben Zeichen-Tablets, ein Laie nicht, geschweige denn von Photoshop. Typischer Fall von „Curse Of Knowledge“ http://en.wikipedia.org/wiki/Curse_of_knowledge

    • Cifer sagt:

      Vielleicht bist du auch einfach nicht die Zielgruppe, die Steffen mit dem Tutorial angepeilt hat? Es existieren ja im DSA-Fandom durchaus Hobby-Grafiker, die auch mit Photoshop oder der Freeware-Alternative GIMP arbeiten. Und Grafiktablets (die zudem für das Tutorial relativ unwichtig sind) gibt es ebenfalls schon irgendwo um die 30-40€, wenn man ältere Modelle oder gebrauchte Tablets kauft.

      Mir hat das Tutorial jedenfalls einige coole Ideen gebracht, ohne dass ich mir große Hoffnungen mache, demnächst irgendwo als Illustrator angestellt zu werden.

  3. Pingback: Aus dem Limbus: Karten, Bilder & Tharungedanken | Nandurion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.