Aus dem Limbus: Borbarad, DSA5-Ausblicke, Taktik und Schicksalspfade

Ulisses LogoAus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinEs gibt wieder einige Neuigkeiten aus dem Limbus zu berichten. Ulisses und Orkenspalter TV haben ein drittes Hintergrund-Tutorial für DSA-Einsteiger veröffentlicht. Diesmal geht es voll und ganz um die einflussreichsten NPC der letzten DSA-Jahrzehnte: Borbarad. Alle, die sich das Video bei YouTube anschauen wollen, sollten bedenken, dass dieses natürlich massive Spoiler zur Sieben-Gezeichneten-Kampagne enthält.

Arkanil Logo 2013Nachdem vor Kurzem weitere Cover und Termine für kommende DSA5-Produkte bekannt geworden sind (Nandurion berichtete zweimal) haben sich auch andere mit diesem Ausblick beschäftigt. Bei Arkanil geht es dabei um den Stil der neuen Cover.

Engors Dereblick ScreenAuch Engor hat sich seine DSA5-Gedanken gemacht, bei ihm geht es aber vor allem um den Blick auf die kommenden Werke. Ihr findet ihn unter dem Titel Die Ruhe vor dem Sturm.

In einem zweiten Artikel findet sich außerdem sein Beitrag zum aktuellen Karneval der Rollenspielblogs: Unter dem Titel Von Frontschweinen und Meisterstrategen behandelt er das Juni-Thema Strategie und Taktik aus DSA-Sicht.

Wandtattoo Schicksalspfade LogoSchließlich findet sich im Ulisses-Blog der nächste Beitrag der aktuellen Schicksalspfade-Serie. Diesmal wird die Drachenei-Magierin aus Khunchom als neuer Charakter der Tulamidischen Reiter vorgestellt.

Quellen: YouTube, Arkanil, Engors Dereblick [DSA5-Ausblick, Strategie & Taktik], Ulisses-Blog

Über Salaza

Salaza heisst im wirklichen Leben Thorsten und spielt mit wenigen Unterbrechungen seit 1985 DSA. Er beschäftigt sich mit dem aventurischen Kartenwerk und mit der Erstellung von DSA-Schriftarten und tut gerne seine Meinung kund, wenn ein Produkt in seinen Augen blöde Fehler oder tolle Ideen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, Illustrationen, Ulisses Spiele, Video abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.