Aus dem Limbus: Bote & Heldenwerk, Schicksalspfade, Attentäter

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinEin Goblin mehr oder weniger CoverAbonnenten müssten die gedruckte und die elektronische Ausgabe inzwischen erhalten haben, alle anderen dürften bald ebenfalls per Download oder im Laden darauf zugreifen können, denn die aktuelle Ausgabe des Aventurischen Boten mit der Nummer 173 ist erschienen. Mit ausgeliefert wurde für Abonnenten die zweite Ausgabe der Heldenwerk-Reihe: Ein Goblin mehr oder wenigerCover und Klappentext des Abenteuers finden sich auf der Ulisses-Seite, ebenso wie ein grober Blick auf die erste Seite des Boten im neuen Outfit.

Wandtattoo Schicksalspfade LogoIm Ulisses-Blog gibt es einen Blick auf den nächsten der neuen Charaktere der Reichsarmee-Fraktion für Schicksalspfade. Diese Woche gilt die Vorstellung dem Drachenpforter Schützen.

Spiele im Kopf BannerDer Blog Spiele im Kopf nimmt diesen Monat mit einem Artikel am Karneval der Rollenspielblogs teil, der direkten DSA-Bezug hat: Zum Motto Epic Fails und Darwin Awards gibt es einen Beitrag, der sich mit dem schon älteren Abenteuer Die Attentäter auseinandersetzt – freundlicherweise ohne dabei das große Geheimnis des Plots zu verraten. Potenzielle Spieler seien dennoch gewarnt: kleinere Spoiler sind im Artikel enthalten.

Quellen: Ulisses (Bote, Abenteuer, Schicksalspfade), Spiele im Kopf

Über Salaza

Salaza heisst im wirklichen Leben Thorsten und spielt mit wenigen Unterbrechungen seit 1985 DSA. Er beschäftigt sich mit dem aventurischen Kartenwerk und mit der Erstellung von DSA-Schriftarten und tut gerne seine Meinung kund, wenn ein Produkt in seinen Augen blöde Fehler oder tolle Ideen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, Magazin, Tabletop, Ulisses Spiele abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Kommentare zu Aus dem Limbus: Bote & Heldenwerk, Schicksalspfade, Attentäter

  1. Sindajin sagt:

    Der Bote hat nicht einmal mehr eine Nummer.

  2. Josch sagt:

    Guck mal in die Fußzeile (in der ersten Hälfte steht da zwar „143“, in der zweiten ist es dann aber richtig).

  3. Illumkis sagt:

    Kann man die Heldenwerk-ABs eigentlich noch nachträglich kaufen? So als PDF für ein paar Euronen oder ist das wirklich und für immer Abo-Special?

  4. rotoro sagt:

    Hab das Abo auch zu spät eingereicht ^^ Gibt es das Abenteuer auch auf Messen oder ähnlichem in gedruckter Form?

  5. Venantius sagt:

    Moin moin,
    haben den Boten tatsächlich schon viele (hier mitlesende) Abonnenten erhalten? Bei mir ist er jedenfalls bis dato nicht angekommen, und eigentlich hatte ich ihn immer schon da, wenn hier das Erscheinen gepostet wurde. Wäre sehr ärgerlich, wenn ausgerechnet der erste mit exklusiver Beilage verschütt gegangen wäre…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.