20. Türchen: Düsteres aus Maraskan

Schwarzes Blut auf Maraskan CoverZwei mal Zehn ist rur- und grorgefällig, daher führte der Gang durch das Türchen Nummer 20 auch auf die allseits bekannte Verrückteninsel vor Aventuriens Ostküste. Allerdings wird der Ausflug wenig advents-besinnlich ausfallen, denn mit Schwarzes Blut auf Maraskan wartet dort ein waschechter Horrortrip auf den unvorsichtigen Wanderer.

Kai Lemberg hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Myranor-Zombie-Abenteuer Knochenblei und Schwarzes Blut nach Aventurien zu portieren, und den Ort der Handlung kurzerhand auf die Echseninsel verlegt. Dabei handelt es sich natürlich nicht um das komplette Abenteuer, sondern um eine Portierungsanleitung, wie die Ereignisse auf die Verhältnisse diesseits des Efferdwalls anzupassen sind.

Wir bedanken uns noch einmal herzlich bei Kai und wünschen allen viel Spaß beim weihnachtlichen Hack ’n Slash!

» Zum Download

Über Vibarts Voice

1986 entwickelte Michael Gorbachow den Begriff "Glasnost" und die Raumfähre Challenger explodierte beim Start. Im selben Jahr wurde DSA Teil meines Lebens, und obwohl die UdSSR und das Space-Shuttle-Programm längst Geschichte sind, ist DSA noch immer zentraler Aspekt meiner Existenz. Ich spiele und meistere regelmäßig. Seit Mai 2012 bin ich darüber hinaus hier bei Nandurion tätig.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Fanprojekt, Uhrwerk abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu 20. Türchen: Düsteres aus Maraskan

  1. Flocke sagt:

    Finde ich sehr cool 🙂 Vielen Dank! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.