Rezension zum Travia-Vademecum

Travia-Vademecum CoverEndlich wissen wir, wieso Einhorn Salaza in den letzten Tagen so häuslich war! Er hat sich mit dem TRAvia-Vademecum, dem letzten Götterbüchlein, dass einem der Zwölf gewidmet ist, beschäftigt. Die Autoren sind Annelie Dürr und David Lukaßen.

Was Salaza zwischen den beiden orangenen Buchdeckeln über Kochtöpfe, Gasfreundschaft, Familien und Herdfeuer gelernt hat, könnt ihr in seiner Rezension erfahren. Er hat versichert, auch in den Ecken genau hingeguckt zu haben…

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

Über Wölkchen

Das Wölkchen ist seit 1993 leidenschaftliche Aventurierin mit einer kleinen Vorliebe für Al’Anfa, das Mittelreich und die Elfen. Die größte Stärke von DSA liegt ihrer Meinung nach in der lebendigen Welt und dem dichten Hintergrund.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Spielhilfen, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *