Rezension: Auf Avespfaden

Auf Avespfaden CoverIn 80 Tagen um die Welt? Ganz so schnell vergeht die Reise der vier Protagonisten von Auf Avespfaden, welches als Ingame-Begleitbüchlein zum Aventurischen Almanach erschienen ist, dann doch nicht. In einer Mischung aus Expeditionsbericht und privaten Aufzeichnungen sollen die Reiseerlebnisse im Auftrag der Aveskirche einen weiteren Einblick in die Eigenheiten der aventurischen Landstriche geben.

Nanduriat Vibart hat sich auf sein Einhorn geschwungen und ist den Reisenden in alle Winkel Aventuriens gefolgt. Ob er sich von ihren Aufzeichnungen unterhalten fühlte, wofür man diese am Spieltisch einsetzen kann – oder eben nicht – und was er sonst noch zu den Avespfaden zu sagen hat, erfahrt ihr in unserer neuesten Rezension.

» Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Über Curima

Moin, ich heiße Lena, bin 31, komme aus Hamburg und spiele seit 2003 DSA. Ich spiele lieber als ich leite und schicke meine diversen Charaktere fast jeden Samstag durch Aventurien. Seit Mitte Mai 2012 arbeite ich bei Nandurion mit.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Spielhilfen, Ulisses Spiele, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.