Scriptorium Aventuris und die AGB

scriptorim-aventuris-logoDas Scriptorium Aventuris ist draußen! Nun heißt es, fleißig die Bleistifte anspitzen und auf zu Abenteuern, Spielhilfen, Romanen und Limericks (*)!

Bevor ihr allerdings auf Abschicken klickt, gibt es da noch das Thema der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Nachdem schon das Vorbild des Scriptoriums, die Dungeon Master’s Guild von D&D, nicht unumstritten ist, hat sich Nandurion die Bedingungen einmal durchgelesen und kommentiert.

» Ob die Bedingungen des Scriptoriums das Original übertreffen und was es mit [Spielname] auf sich hat, erfahrt ihr hier.

(*) Nandurion garantiert dem Verfasser des ersten DSA-Gedichtbandes eine Rezension.

Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Scriptorium Aventuris und die AGB

  1. Christian sagt:

    Ein DSA-Gedichtband? Nett, aber … da Illustrationen von einigen der eher unangenehmen Passagen ja nicht betroffen sind wie es scheint würde ich erst einmal für ein Aventurisches Malbuch plädieren. Oder gibt es das vielleicht gar schon? Bin mir gerade nicht sicher …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.