Aus dem Limbus: Ankunft, Aktualisierung und Ausbruch

Es gibt erneut drei Dinge aus dem weltweiten Webgespinst, die wir euch gerne an die Backe nähen würden.

Asboran LogoDie Brüderschwestern von Asboran möchten euch anlässlich des dritten Avent die Welt erklären – oder zumindest ihre Heimatinsel und die Kultur ihrer Bewohner näherbringen. Dies tun sie natürlich nicht in einem einzelnen, zusammenhängenden Text, sondern mittels einer Sammlung von 64 handverlesenen Begriffen.

Wen jetzt die Lust gepackt hat, eine Spielhilfe über oder ein Abenteuer auf Maraskan zu verfassen, oder auch jede andere Art von Fanwerk zu erstellen, kann dies nun auch komplett mit Open-Source-Software tun. Auf Fethz‘ Welt gibt es jetzt neben der tollen Word-Vorlage für das Scriptorium Aventuris (Nandurion berichtete) auch eine Version für das freie, kostenlose Programm Open Office Writer. Zur Bildbearbeitung wird zusätzlich das ebenfalls kostenlose GIMP benötigt. Im Zuge der neuen Variante wurde auch die ursprüngliche Word-Vorlage einer Aktualisierung unterzogen, sodass sich jeder, der sie bereits heruntergeladen hat, die neue Datei gönnen sollte.

Eskapodcast LogoDem Eskapismus in mehrfacher Hinsicht frönen kann man auch beim Eskapodcast, der in seiner neuesten Folge eruiert, inwiefern man Erfahrungen aus modernen Live-Action-Escape-Rooms auf das Rollenspiel übertragen kann. Also, jetzt alle Strg+Shift+Esc drücken, alle unnötigen Programme schließen und Podcast hören! Dort findet ihr auch ein kleines Gewinnspiel.

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Limbus, Aventurien, Fanprojekt, Podcast, Scriptorium Aventuris, Software abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.