Aus dem Limbus: Viel Neues unter der Firunstanne

Gerade zur Weihnachtszeit scheint das Netz ganz besonders spendierfreudig zu sein und präsentiert uns einen kleinen Berg sehenswerter Limbusgaben.

Beginnen wir audiovisuell: Miteinhorn NickNack hat nicht nur einige Let’s Plays der besonderen Art – Stichwort Herr der Nacht – auf YouTube eingestellt, sondern auch eine schmissige Hymne an Hauptmann Timpski aus dem schönen Festum. Dagegen setzt Hjal Vindur Erwinson gleich mal einen Ohrgasmus mit Ralf Kurtsiefer um den Dreiklang zu vollenden. Phexarius trifft ins Schwarze, indem er uns ein Video-Tutorial für den DSA-Fernkampf liefert.

Ebenfalls mit Bild und Ton arbeitet ja Orkenspalter.tv, und sie tun dies gerade mit einer kleinen Weihnachtsausgabe der Late Nerd-Show 152, die sich unter anderem mit Aventuria beschäftigt.Neues Orkenspalter TV Logo

Eskapodcast LogoKommen wir zu den Päckchen, die hauptsächlich klingen: So sucht der Eskapodcast in seiner 71. Folge nach Fate: dem Wunderkind des Rollenspiels. Der Dorpcast hingegen wagt einen Jahresrückblick auf das eigene Podcasting im Jahr 2016.

Auch die Blogosphäre entwickelt weihnachtliche Aktivität und tummelt sich eifrig: Das Eisparadies gibt einen Einblick in Freud und Leid des Regeldesigns und weiß, was die Zukunft sein wird: Basteleien. Arkanil folgt der Tradition der Jahresrückblicke, lässt den Produktausstoß Revue passieren und sucht die Balance zwischen DSA-Masse und DSA-Klasse.  Der Ilaris-Blog vermeldet derweil ein Weihnachtliches Update seines Regelsystems.

Asboran LogoWas wäre aber DSA-Weihnachten ohne die vielen nerdigen Adventskalender (und wer wüsste das besser als wir)? Die Kollegen von Asboran haben im Rahmen ihrer Adventstürchen Zeit der Ankunft nun noch eine echszelente Spielhilfe für Echsisch als Fremdsprache aufgelegt. Und Engor blickt auf seine erfolgreiche Teilnahme am Nandurion-Adventskalender zurück, in dem er eine Liebeserklärung an einen Bären abgibt.

Das sollten aber nun wirklich genug Limbustörchen sein, um die Nerdgemeinde gepflegt in den Heiligen Abend zu leiten. Nur noch ein paar Stunden, dann ist Weihnachten! Wir wünschen allseits Frohes Klicken.

Über Vibarts Voice

1986 entwickelte Michael Gorbachow den Begriff "Glasnost" und die Raumfähre Challenger explodierte beim Start. Im selben Jahr wurde DSA Teil meines Lebens, und obwohl die UdSSR und das Space-Shuttle-Programm längst Geschichte sind, ist DSA noch immer zentraler Aspekt meiner Existenz. Ich spiele und meistere regelmäßig. Seit Mai 2012 bin ich darüber hinaus hier bei Nandurion tätig.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, Podcast abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.