DSA wird tragbar

T-Shirt Ulisses GefallenWie Ulisses heute vermeldet, werden diverse DSA-bezogene T-Shirts, die schon auf der Spiel in Essen zu bewundern waren, demnächst käuflich zu erwerben sein. Vier der mit nicht ganz unironischen Slogans verzierten Nerdwear-Accessoires sind bereits auf der Homepage des Verlags zu bewundern, weitere Modelle und Kollektionen werden dort bereits angekündigt. Zumindest die Bandbreite des Angebots scheint vom Hiphop-Mützchen bis zur Badelatsche sehr breit zu sein.

Der offizielle Ulisses-T-Shirt-Shop soll seine virtuellen Pforten am 05.11.2013 für alle modebewussten Fanboys und -girls öffnen.

Quelle: Ulisses-Blog

Über Vibarts Voice

1986 entwickelte Michael Gorbachow den Begriff "Glasnost" und die Raumfähre Challenger explodierte beim Start. Im selben Jahr wurde DSA Teil meines Lebens, und obwohl die UdSSR und das Space-Shuttle-Programm längst Geschichte sind, ist DSA noch immer zentraler Aspekt meiner Existenz. Ich spiele und meistere regelmäßig. Seit Mai 2012 bin ich darüber hinaus hier bei Nandurion tätig.
Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Ulisses Spiele, Zubehör abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu DSA wird tragbar

  1. ulix sagt:

    Wer kauft sich denn sowas?

    Wenn die Designs wenigstens nicht hässlich wären…

  2. John Doe sagt:

    Ich stimme ulix zu: Die sind wirklich unglaublich hässlich, Selbstironie hin, Selbstironie her. Wären die üblichen Götter-, Dämonen-, Reichssymbole drauf, dann wäre das noch ein ganz nettes Gimmick für DSA-Nerds. Doch mit den Dingern (Achtung, Ironie auf die Ironie) tut sich Ulisses keinen Gefallen.

  3. Vielleicht sollte sich Ulisses auf seine Kernkompetenz DSA-Merchandising konzentrieren und DSA5 jemand anders machen lassen. Angekündigte Bücher wie die „Kaiserin“ schaffen es nicht auf die SPIEL, aber „coole T-Shirts“, die dann noch einen eigenen T-Shirt-Shop bekommen? Ok, wie gut dass ich aus dem „Ich kauf alles von DSA“-Alter lange raus bin …

  4. Dyrondrius sagt:

    Also ich finde die Idee gar nicht schlecht! Gut, die Sprüche und Designs sind wirklich nicht sonderlich der Hammer, aber es steht doch auch explizit drin:

    „Dort könnt ihr T-Shirts […] und vieles mehr mit dem Zeichen eures Lieblingsgottes, Das Schwarze Auge-Logos oder Charakterbildern bedrucken lassen. Wir haben eine Reihe von Designs für euch vorbereitet […] aber ihr könnt auch eigene entwickeln.“

    D.h. jeder kann sich eines machen, so wie es ihm gefällt. Ich werde mir auf jeden Fall ein schönes bauen. 😉

  5. Vibarts Voice sagt:

    So isses. Und ein Borbarad-Beanie in Rot und Schwarz macht euch doch alle zum König des indirekten Modezitats auf jeder Con.

    Aber Rollenspieler und Klamotten ist ja sowieso eine schwierige Beziehung.

  6. Curima sagt:

    Ich finds ne nette Idee – in den Beispielen auf der Seite war ja auch schon so was ganz schlichtes (nur die Dämonenkrone und ein Name dazu), das find ich schon schick. Und wenn man wirklich die Designs selber zusammenstellen kann, wäre das schon sehr nett.

  7. Josch sagt:

    Was lesen meine müden Augen da? „Ulisses tut sich damit keinen Gefallen“? Ich würde sagen: UtsdkG111zwirnelf.

  8. Der Mönch sagt:

    Das T Shirt mit dem Gefallen Spruch find ich gut 🙂

  9. derPanda sagt:

    ooh wie toll ! sich individuell ein t-shirt bedrucken lassen können. eine weltneuheit 😀 und warscheinlich superbillig 😀

  10. Josch sagt:

    Nein, es ist natürlich alt und teuer – aber wir sind blöd genug, uns trotzdem zu freuen. Dürfen wir?

  11. Vibarts Voice sagt:

    Sich für wenig Geld ein T-Shirt nicht bedrucken zu lassen ist doch totale Hipster-Scheiße, Alter!

  12. Josch sagt:

    Nee, noch geiler ist: Sich für viel Geld ein T-Shirt nicht bedrucken lassen. Oder gar nicht erst kaufen. Oder beides.

  13. Aranex sagt:

    Der 31.10. ist der neue 1.4.

  14. TeichDragon sagt:

    Ach Gott…
    Als müsste jetzt jeder den Kram kaufen.

    Die Vorschau finde ich recht witzig und würde erstmal abwarten, was nun wirklich im Shop ist.
    Wobei die T-Shirt Quali bei Spreadshirt ziemlich gut ist.

    Ansonsten: Das sind wirklich so Merchandising-Sachen, die man entweder mag oder nicht.
    Sich darüber aufzuregen oder zu lästern halte ich vergebliche Liebesmühe.

  15. derPanda sagt:

    hey Josch !? ich habs mir überlegt -> ihe dürft euch freuen

  16. Horus sagt:

    „hey Josch !? ich habs mir überlegt -> ihe dürft euch freuen“

    Aber bitte nicht so laut! Wir wollen die Verlags-„Kritiker“ in ihrem täglichem Motz-Ritual nicht stören…

  17. Was mache ich denn dann mit meinem „Das Schwarze Auge – FanPro-Mitarbeiter“-TShirt ???

  18. Feyamius sagt:

    Aufheben, bis in Waldems das DSA-Museum eröffnet wird.

  19. derPanda sagt:

    @ horus : das sollte doch wohl sowieso klar sein…..

  20. Horst der Ork sagt:

    Die T-Shirts hätte ich in meiner Fanboy-Phase bestimmt gut gefunden, jetzt finde ich die Idee nur noch doof. Ein Rollenspielverlag, der es nicht mehr schafft, anständige ROLLENSPIEL-Produkte auf den Markt zu werfen und stattdessen nur noch aufgekochten Müll und Merchandise anbietet, wird von mir nicht unterstützt.

Schreibe einen Kommentar zu Der Mönch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.