Aus dem Limbus: Haffax, Dreieich, Rezensionen [Update]

Dreieichzwerg von Melanie Maier[Hinweis zum Update: Ulisses hat nun Details zu den Workshops auf der Dreieich Con veröffentlicht.]

Mit der Dreieich Con 2013 steht am 23. und 24. November bereits die nächste Rollenspielzusammenkunft vor den Toren. Erste Informationen zu Workshops und Lesungen findet ihr auf der Homepage der Con. Interessant für DSA-Fans dürften dabei die folgenden sein:

  • „DSA5 – Einblicke in die neue Regeledition“ – Workshop mit Alex Spohr
  • „Die neuen Regionalbände“ – Workshop von & mit Florian Don-Schauen und Eevie Demirtel
  • „Splitterdämmerung über Aventurien“ – Workshop mit Alex Spohr
  • „Allaventurischer Konvent und Basiliusprüfung – Eine DSA-Fanspielhilfe“ – Workshop von und mit Florian Schreiner (Nandurion berichtete)
  • „Gareth meets Gargmäään“ – Workshop von & mit Eevie Demirtel und Dominic Hladek
  • „Aventurische Berühmtheiten – geliebt, gehasst, gefürchtet“ – Workshop mit Eevie Demirtel
  • „Schwarz, Schwarz, Schwarz sind alle seine Bücher“ – Lesung von André Wiesler (siehe hierzu auch die Ankündigung im Ulisses-Blog)

Update: Unter diesem Link sind mehr Informationen zum Inhalt der einzelnen Workshops zu finden

In seinem Blog Nandus‘ Sprachrohr hat der Autor Waldemar in bisher zwei längeren Beiträgen Vorschläge zur Zukunft der Person Helme Haffax zur Diskussion gestellt:

Schlussendlich möchten wir die geneigten Leser noch auf einen ganzen Strauß an aktuellen Rezensionen hinweisen, der sich zurzeit im Datenlimbus tummelt.

Demonicon coverDen Anfang macht Demonicon. Zusätzlich zu den bereits bei der Spielveröffentlichung vorliegenden Bewertungen (Nandurion berichtete) können sich Interessierte inzwischen an folgenden Stellen über Stärken und Schwächen des Spiels informieren:

MyrunhallMit Ausnahme eines Verrisses durch die 4 players-Rezensionen scheinen die Bewertungen zum Spiel überwiegend im oberen Mittelfeld angesiedelt zu sein, wobei die Stärken des Spiels eher in der Story als im technischen Bereich verortet werden.

Der Nabel der Welten CoverDes Weiteren hat Moritz Mehlem sich in seinem Blog in einer Rezension den Myranor Einsteiger- und Abenteuerband Myrunhall vorgenommen.

Bei Neue Abenteuer gibt es schlussendlich eine Besprechung des jüngst erschienenen Romans Der Nabel der Welten von Michael Masberg.

Quellen: Dreieich-Con, Ulisses-Spiele, Nandus‘ Sprachrohr, Demonicon-Rezensionen (Eurogamer, Gamestar, Gameswelt, golem.de, looki.de, 4 players), Blog von Moritz Mehlem, Neue Abenteuer

Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aus dem Limbus, Computerspiele, Das Schwarze Auge, Fanprojekt, Romane, Spielhilfen, Ulisses Spiele abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Aus dem Limbus: Haffax, Dreieich, Rezensionen [Update]

  1. Nebachot sagt:

    Wer ist denn der Autor von Nandus’Sprachrohr?

    Grüße
    N.

  2. Curima sagt:

    @Nebachot: Er schreibt unter dem Usernamen „Waldemar“, ich hab das mal ergänzt.

  3. Gibt’s keinen Link zur 4players-Rezension, weil das ein Verriss eines DSA-Produkts (im weiteren Sinne) ist? Will ich mal nicht hoffen, mit solcher Zensur tut sich Nandurion für seine journalistische Ernstzunehmendheit keinen Gefallen. 🙂

  4. Feyamius sagt:

    Da wären wir schlechte Zensoren. In den Quellenangaben war der Link nämlich drin. 😉

    Ich habe ihn jetzt aber auch im Text ergänzt. Die Zeile muss uns beim Formatieren (sprich: Links reinbasteln) entwischt sein.

  5. Josch sagt:

    Also in meiner Version war noch alles ok – da hatt dass Korektorad woll mal wider verzgagt.

  6. Tristram Thorn sagt:

    Die golem.de Rezension ist aber auch ein Verriss. Ihr Fazit ist, dass das Spiel eigentlich für niemanden geeignet ist.

  7. Omach sagt:

    Wundert mich nicht, dass es verrissen wird. Ich hab es jetzt auch pausiert, da ich mir den stupiden Neandertaler-Gesichtsausdruck des Protagonisten und die permantenen und überlauten Background-Zwischenrufe bei jeder Dialogszene einfach nicht mehr reinziehen kann. Da macht mir das kostenlose UFO AI mehr Spaß als dieses Vollpreis-Produkt. Hoffentlich wird Blackguards meinen Glauben an erfolgreiche und gute DSA-Spiele wieder geraderücken.

  8. Schreckse sagt:

    Gibt es dann auch eine Zusammenfassung der Workshops hier bei Nandurion?

    Ich mag Joschs Stimme immer so gerne lesen *schleim*

  9. Elandor vonne Nebelzinnen sagt:

    Endlich mal wieder was zur Splitterdämmerung. Nachdem das letzte AB schon ganz schön was her ist, dürfte man da ja auch langsam mal wieder was erwarten…

Schreibe einen Kommentar zu Andreas (RPGnosis) Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.