Neu: Aventuria bei Nandurion!

Aventuria – Das Abenteuerkartenspiel

Wir möchten auf Nandurion.de etwas Neues probieren. Wir wollen herausfinden, ob sich die Community nicht nur für klassisches P&P interessiert, sondern auch für Sammelkartenspiele, genauer gesagt für AVENTURIA, das Abenteuerkartenspiel.

Für Nottel und mich ist das Projekt ein ganz persönliches Anliegen, da wir Fans dieses großartigen Spiels sind. Wahrscheinlich sind wir nicht die Einzigen, die einen Narren an Aventuria gefressen haben. Daher wollen wir in Zukunft Beiträge, Strategien und Guides zu verschiedenen Heldendecks veröffentlichen. Zusätzlich werden wir uns mit dem Deckbau und dem „Rating“ von Einzelkarten beschäftigen. Unsere Mitstreiterin Fenia war gleich so begeistert, dass sie dieses neue bombastische Logo beigesteuert hat!

Gerade in dieser Woche brennt uns das Vorhaben unter den Nägeln, da endlich wieder neue Produkte für Aventuria erscheinen. So sind es insbesondere das „Ausbauset“ und die 3. Auflage der Grundbox, die in dieser Woche frischen Wind bringen und von der Community positiv aufgenommen werden, wie man etwa im DSA-Blog „Vier Helden und ein Schelm“ lesen kann.

Für ein solches Vorhaben braucht es gute Mitstreiter, so dass unsere Team-Aufstellung wie folgt aussieht: Nottel wird sich in erster Linie auf den Abenteuer-Modus stürzen. Dieser Modus ist genauso kooperativ wie normales P&P. Man kommt aber ohne einen Spielleiter aus. Feindliche Kreaturen wie Orks, Goblins, Skelette, Räuber und Piraten agieren direkt aus dem Spiel heraus, so dass kein „Meister“ nötig ist, der diese ins Feld führt. Es bleibt zugleich dabei, dass Kämpfer, Magier, Geweihte sowie wildniskundige Charaktere zusammenarbeiten müssen, um erfolgreich zu sein. Wer seine Talente wie z.B. Sinnesschärfe, Überzeugen oder Wildnisleben nicht an der richtigen Stelle einsetzt, wird im Abenteuer-Modus scheitern.

Ich konzentriere mich auf den Duell-Modus, bei dem es darum geht, dass verschiedene Helden mit Schwertern, Äxten und Magie aufeinander losgehen. Der Modus lebt vom DSA-Flair, da es hier die gleichen Heldentypen, Zauber und Liturgien gibt wie bei DSA5. Im Duell-Modus kann man auf die harte Tour rausfinden, wer gefährlicher ist: Der flinke Streuner mit dem Rapier? Der in Kettenpanzerung gehüllte Zwerg? Die feuerballschleudernde Magierin? Die gewandte Elfe mit Pfeil und Bogen?

Bei dem Projekt freue ich mich besonders über die Unterstützung des Weltrekordhalters: Es ist kein geringerer als Aventuria-Experte Hans Werner Grolm, der uns mit seinen Kenntnissen zur Seite steht. „Was für ein Weltrekord?“, mag man fragen. Tja, es ist so, dass der Grolm (alias Alexander G.) alle Turniere gewonnen hat, die es 2018 gab. Es waren zwar „nur“ fünf, aber das muss ihm erstmal jemand nachmachen!

Wir glauben daran, dass AVENTURIA hier bei Nandurion gut reinpasst, da es unzählige Parallelen zu DSA5 gibt. Es gibt teilweise sogar die gleichen Abenteuer, wie beispielsweise „Der Wald ohne Wiederkehr“ oder „Das Schiff der verlorenen Seelen“. Man darf Abenteuerpunkte verteilen, Talente steigern und man kann seine Helden durch den Deckbau weiterentwickeln, verfeinern, aufrüsten. Außerdem ist nicht zu leugnen, dass Aventuria den Geist unserer liebgewonnenen Rollenspielwelt hervorragend transportiert. Und da man den Charakter des Abenteuerkartenspiels als „ready-to-play“ beschreiben kann, ist es vielleicht eine schöne Alternative für Menschen, die für traditionelles DSA zu wenig Zeit haben.

Bleibt also aufmerksam in der kommenden Zeit, denn es wird recht schnell neues von uns geben!

Wir hoffen, dass diese Ergänzung unseres Portfolios euch Freude bereitet. Vielleicht bekommen wir sogar den ein oder anderen Neueinsteiger dazu, Aventuria auszuprobieren.

Hinterlasst gern in einem Kommentar eure persönliche Meinung!

Euer Sirius

P.S.

Hier habe ich noch ein paar Links, die euch interessieren werden…

Zunächst einmal die Rezension von Nanduriat Nick-Nack, der hier in kurzer Form die wichtigsten Fakten zum Spiel in einem Video zusammenfasst:

Weiterhin gibt uns „Brettspiel-News“ HIER einen Einblick in kommende Highlights.

Schließlich stellt Nanduriat Nottel im Scriptorium das klassische Abenteuer „Der Wolf von Winhall“ bereit. Es richtet sich vor allem an Aventuria-Spieler, die ihren Fokus auf den Abenteuer-Modus legen. Schaut es euch einfach mal an!

 

Über sirius

Sirius heißt im wahren Leben Moritz und wuchs mitten im Ruhrgebiet auf. Seit Anfang der 90er bereist er nicht nur Aventurien, sondern auch andere fantastische Welten. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Pen&Paper, PC-Games, Hörbücher oder Kartenspiele handelt. Unterwegs erkennt man ihn daran, dass er fast immer ein gutes Buch dabei hat, das nicht dem Mainstream entspricht.
Dieser Beitrag wurde unter Aventuria, Aventurien, Das Schwarze Auge, Nandurion, Spiele, Ulisses Spiele abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Neu: Aventuria bei Nandurion!

  1. Jeanne sagt:

    Ich liebe Aventuria und habe mir bereits mit meinen Freunden einige Abenteuer erlebt.
    Der Duellmodus war für uns bisher weniger interessant.
    Mein absoluter Favorit ist Hilbert!

    • sirius sagt:

      Hallo Jeanne!
      Es freut mich zu hören, dass du genauso von Aventuria begeistert bist wie ich. Noch etwas finde ich spannend: „Der Duellmodus war … BISHER weniger interessant“, schreibst du. Was mich optimistisch stimmt: Vielleicht kann ich dich und deine Mitspieler ein wenig davon begeistern… Alternativ gibt es auch den Modus 2 vs 2… Der ist ebenfalls eine taktische Herausforderung. Anbei noch ein Hinweis für Neueinsteiger: Mit Hilbert (s.o.) ist der Perainegeweihte Hilbert aus Auen gemeint, ein Heldendeck, das in „Der Wald ohne Wiederkehr“ enthalten war. Bald gibt es von Hilbert & Co zum Glück eine Art Neuauflage mit dem Titel: „Das Steinerne Schiff“ … LG, Sirius

  2. Pingback: Aventuria bei Nandurion – Nuntiovolo.de

  3. Liebe Nanduriaten,

    es ist mir eine Ehre und Freude, bei diesem redaktionellen Projekt dabei sein zu dürfen. Aventuria ist auch mir eine absolute Herzensangelegenheit und so bin ich natürlich umso mehr erfreut, dass wir hier unsere Leidenschaft auf diesem Wege teilen können.

    Auf ein paar interessante und spannende Artikel die nächste Zeit!

    • Nottel sagt:

      Lieber Grolm

      Freut mich auch sehr, dass Du mitmachst. Heute warst Du ja bei der CCXP mittendrin im aktuellen Aventuria-Geschehen. Da gibt es sicher auch das ein oder andere zu erzählen.

      Bis demnächst!

  4. GTStar sagt:

    Ich liebe AVENTURIA, bevorzuge aber ganz klar den Abenteuermodus. Da konnte der Grolm auch bisher nichts dran ändern 😉

  5. Pingback: Aus dem Limbus: Beim Klabautermann! Schelmisch unterwegs. | Nandurion

  6. PeteBoyMan sagt:

    Ui, das ist ne gute Idee! Habe das Spiel schon so lange auf Halde liegen, bin aber der Kinder wegen noch nie richtig zum Spielen gekommen. Ich bin mir sicher, wenn ihr so tolle Artikel wie sonst über DSA veröffentlicht, werde ich bald wieder angefixt sein.
    Bin sehr gespannt was ihr so zu berichten habt.

Schreibe einen Kommentar zu sirius Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.