Adventskalender: Tor auf für Globulen und Biestinger

Gerüchteweise sollen dem Zantaclauth nicht nur Einhörner zur Hand gehen sondern auch hilfreiche Feen. Sogar seine Werkstatt soll in einer ihrer Welten verborgen liegen. Vielleicht wollt ihr gar mal auf die Suche gehen? Wäre sicher ein Abenteuer für sich…

Sei es wie es sei, für das zweite Adventstürchen hat uns eine hilfreiche Fee freundlicherweise die Spielhilfe Lasst die Biestinger los – Ein Plädoyer für das Feenreich aus der Feder von Gabriel Gohr geliefert. Wie der Titel schon verrät, geht es darin um Feenglobulen und ein paar Biestinger und wunderschöne Illustrationen gibt es noch dazu.

Den Weg weisen euch mit Klingeling und Kerzenschein unsere zwei Adventsfeenlein. Marschiert nur durchs Feentor herein!

Über Derya Eulenhexe

Derya wird auch über den Namen Milena gerufen und durchstreift seit dem Herbst 2010 Aventurien. Dabei war der nanduriatische Bote bisher ihr ständiger Begleiter und seit Anfang 2016 ist sie nun ebenfalls als Schreiberin dabei. Im wirklichen Leben verdient sie ihre Hartwurst als Bibliothekarin.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Simias Werkbank, Spielhilfen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.