Interview zum Crowdfunding der Meister

Neben Spielern brauchen die meisten DSA-Runden auch einen, der für die Umgebung und das Abenteuer sorgt. Bekannt sind diese Wesen unter den Begriffen Spielleiter, Meister, eSeL und anderen Namen mehr und sind teilweise recht schwer in freier Wildbahn zu finden.

Als das Schwarze Auge geboren wurde, bekamen sie zur besseren Erkennbarkeit eine Maske spendiert. Neben Masken kann der Spielleiter von heute im aktuellen Crowdfunding zu Werkzeugen des Meisters noch so einiges weiteres Material entdecken.

Aus diesem Anlass hat Einhorn Queery seine Meistermaske aufgesetzt und W6 Ulisses-Drachen ein wenig zum Spielleiten und vor allem zum aktuellen Crowdfunding und seinen Materialien befragt.

Viel Spaß dabei und lasst euch nicht von Mishkara erwischen.

» Und damit Maske auf und los zum Interview …

Über Derya Eulenhexe

Derya wird auch über den Namen Milena gerufen und durchstreift seit dem Herbst 2010 Aventurien. Dabei war der nanduriatische Bote bisher ihr ständiger Begleiter und seit Anfang 2016 ist sie nun ebenfalls als Schreiberin dabei. Im wirklichen Leben verdient sie ihre Hartwurst als Bibliothekarin.
Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Interviews abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.