Scriptoriumsspiegel August 2020

Im Lande des Schwarzen Bären, am Born, da erzählen die Bauern gerne Geschichten. Ihre Barone erinnern sich da lieber an die großen Zeiten der Theaterritter. Die Zibiljas der Norbarden bewahren unterdessen die Chroniken ihrer Sippen. In schnöden Bibliotheken recherchieren dagegen die Magier des Bornlandes sowie die Festumer Hesindekirche. Ob der Wissensdurstige dort wohl auch Werke und Karten der Aventurischen Schreibstuben findet? Folgende Neuerscheinungen etwa?

Über Derya Eulenhexe

Derya wird auch über den Namen Milena gerufen und durchstreift seit dem Herbst 2010 Aventurien. Dabei war der nanduriatische Bote bisher ihr ständiger Begleiter und seit Anfang 2016 ist sie nun ebenfalls als Schreiberin dabei. Im wirklichen Leben verdient sie ihre Hartwurst als Bibliothekarin.
Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Scriptorium Aventuris, Scriptoriumsspiegel abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.