Die Oger kommen

Die gefürchteten Menschenfresser zieren nicht nur manches Coverbild, sie machen sich auch auf Krasslings Maltisch breit. Als unverzichtbarer Bestandteil so mancher Heldengeschichte haben die Söhne Ogerons auch als Miniaturen eine lange Tradition. Unser unerschrockener Nanduriat hat in den Kellergewölben sowohl Figuren für die alten DSA-Brettspiele gefunden als auch aktuelle Miniaturen aus dem Hause Westfalia.

Wie es den Unholden unter seinem Pinsel ergeht könnt ihr in seinem Werkstattbericht lesen und sehen. Aber nehmt euch in Acht. Der Marsch der Oger ist hat schon manchen das Fürchten gelehrt.

Hier geht es zu den Ogern.

Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Heiliger Strohsack!, Tabletop abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.