Infos und Cover zum Aventurischen Boten #148

Der kommende Aventurische Bote Nr. 148 wird das kürzlich vorgestellte Cover (von Marcus Koch) der Spielhilfe Verschworene Gemeinschaften (Nandurion berichtete) tragen; es handelt sich diesmal also nicht um ein Preview mit Rätselraten.

In der Artikelbeschreibung beim F-Shop finden sich zudem folgende Informationen:

Im 148er Boten finden Sie wie immer Berichte über aktuelle aventurische Neuigkeiten, wie auch Spielhilfen und ein neues Szenario.
Der Farbteil behandelt u.a. das neue Almada und die Veränderungen der Region in den letzten Monaten und gibt einen Überblick über die Weiterentwicklung nach den Geschehnissen des Abenteuers Der Mondenkaiser.
Ausgestattet mit zahlreichen Illustrationen kommen die fünf Archetypen der Dunklen Zeiten daher, sofort spielbare Charaktere für den Inhalt der Settingbox.

Das Botenszenario dieser Ausgabe führt die Heldengruppe in die Nordmarken, wo sie sich auf die Suche nach einem boronheiligen Artefakt machen.
Ebenfalls im Zeichen Borons steht die Gebäudebeschreibung über den Haupttempel des Totengottes in Punin, das Gebrochene Rad (inklusive Gebäudeplan).

Die Artikel des schwarzweißen Ingame-Teils beschäftigen sich u.a. mit Ereignissen in der Wildermark, dem Verbleib des berüchtigten Piraten El Harkir, aber auch Neuigkeiten Aranien und Khunchom.
Auch in dieser Ausgabe gibt es wieder einen Bericht des Salamanders. Dieses Mal werfen die Ereignisse des Allaventurischen Konvent der Magie ihre Schatten voraus.

Der inneraventurische Schwarzweiß-Teil deckt diesmal den Zeitraum Firun/Tsa 1034 BF ab.

Der Bote soll voraussichtlich am 4. August erscheinen und 3,50 € kosten.

Quelle: F-Shop | Bild: Marcus Koch

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Magazin, Ulisses Spiele abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Infos und Cover zum Aventurischen Boten #148

  1. Tarin sagt:

    Ich glaub, ich werde alt.. die wenigen Boten, die ich noch hier habe, sehen sehr anders aus 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.