2. Advent: Basteleien und dazu eine Rezension

Advent, Advent, das zweite Lichtlein brennt. Und damit gibt es bei den Einhörnern wieder was zu holen.

Einhorn Krassling ist weiterhin mit Phileasson auf großer Fahrt. Diesmal geht es an die Erforschung des Himmelsturms. Irgendwo dort im Norden soll der Zantaclauth ja schließlich seine Wohnstatt haben. Ob unser Nanduriat fündig wurde, erfahrt ihr in seiner Rezension.

» Zur Rezension

Bei so einer Entdeckungstour können Leuchten, Karten und ähnliches natürlich nicht schaden. Und sowieso wird zu Weihnachten gerne gebastelt. Da wollen wir doch nicht nachstehen und liefern euch dank unserem Leser Grabstein ein paar Anleitungen für DSA-Gimmicks.

» Zur Bastelanleitung

Wir wünschen viel Spaß beim Basteln und Lesen und einen schönen 2. Advent.

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Romane, Simias Werkbank, Spielhilfen, Xeledons Spottgesang, Zubehör | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Spendenaufruf André Wiesler

Wir berichteten hier ja bereits über den viel zu frühen Tod von André Wiesler, der Frau und Kind hinterlässt. Sein Künstlerkollege David Grashoff hat diesbezüglich einen Spendenaufruf verfasst, den wir hier gerne teilen möchten:

André Wiesler war Künstler durch und durch. Da er aber auch ein selbständiger Künstler war, sieht es in Sachen Rente für seine Familie nicht so üppig aus. Deshalb haben wir uns entschlossen für seine Frau und seinen Sohn ein Spendenkonto einzurichten. Wir bedanken uns jetzt schon mal für eure Unterstützung. Jeder Euro zählt.

„Spendenkonto André Wiesler“
IBAN: DE32 3705 0198 1934 1252 28
SWIFT für Auslandsüberweisungen: COLSDE33

(Spendenquittungen können wir leider keine ausstellen, aber das Finanzamt erkennt die Spende auch an, wenn sie auf dem Kontoauszug zu erkennen ist.)

Auch möchten wir gern auf die diversen Nachrufe hinweisen, die inzwischen geschrieben wurden.

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, DSA-Autor, Verlagsnews | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Nikolaus: Rabenerbe & Kerrish-Marad

Neben den Adventssonntagen ist selbstverständlich auch der Nikolaus hinreichend besonders, dass wir ihn hier bei Nandurion weiter würdigen. Aber muss es da immer so kalt sein? Da ist es praktisch, dass Ulisses nach längerem Verweilen im kalten Norden auch den Süden Aventuriens wieder mit Publikationen bedenkt. Ob es sinnvoll ist, in Al’Anfa nach einem Rabenerbe zu streben, klärt aktuell Cifer.

(Übrigens: Heute kommt auch der Nachfolgeband Rabenbund heraus. Dessen Rezension wird aber noch ein klein wenig warten müssen.)

» Zur (spoilerfreien) Rezension

Natürlich gibt es immer auch die Leute, denen es gar nicht südlich genug sein kann. Denen kann auch geholfen werden, denn Peter Horstmann war so freundlich, im Rahmen der Memoria Myriana einen weiteren Einblick in den Südteil Myranors zu gewähren und zeigt auf Siminias Werkbank, wie man sich eine kerrishitische Stadt am Beispiel Kerrish-Marads vorzustellen hat.

» Zur Spielhilfe

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Myranor, Romane, Simias Werkbank, Spielhilfen, Uhrwerk, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

1. Advent: Geschenkberatung und Retro-Rezension

Advent, Advent, die erste Kerze brennt – und der erste Nandurion-Adventssonntag ist erreicht.

Als Klassiker unserer vorweihnachtlichen Aktivitäten präsentieren wir euch auch dieses Jahr die Nandurion-Geschenkberatung, in der wir Bücher, Spiele, Comics, Serien und sonstige Ideen zusammengetragen haben, die hoffentlich für Freude unter dem Weihnachtsbaum sorgen. Wenn ihr also noch nicht wisst, was ihr euch wünschen oder selbst verschenken sollt:

» Werft einen Blick auf unsere Rubrik Unter der Firunstanne!

Zum Zweiten geht es um ein Produkt, das schon vor etlichen Jahren auf den Gabentischen der DSA-affinen Brettspieler gelegen hat und das einen weiteren Versuch darstellt, die Welt von Aventurien auch jenseits des Rollenspiels zu erforschen. In einer weiteren Retro-Rezension eines nicht mehr ganz taufrischen Produkts hat unser Gastrezensent Ackerknecht sich einmal das Brettspiel Der Weg nach Drakonia angeschaut. Ob sich das Spiel auch heute noch lohnt und sich vielleicht gut als Weihnachtsgeschenk machen würde, erfahrt ihr an dieser Stelle.

» Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen.

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Spiele | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Adventsrätsel mit Gewinnspiel

Wir haben es bereits angekündigt: Zum Beginn der Adventszeit gibt es heute noch ein erstes Geschenk für euch. Wer hier schon ein paar Jahre mitliest, kann sich schon denken, was jetzt kommt – nämlich unser alljährliches Adventsgewinnspiel, für das einige Anagramme zu enträtseln sind.

Auch dieses Jahr gibt es einige tolle Preise zu gewinnen, für deren Zurverfügungstellung wir uns wie immer herzlich bedanken.

Also folgt dem Link, enträtselt die Orakelsprüche und gewinnt Bücher, Laternen und Zeichnungen!

Zum Adventsgewinnspiel

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Nandurion | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Nandurion-Adventskalender: Advent, Advent, ein Nikolaus

AdventskalenderbannerDie kalte Jahreszeit rückt immer näher und wie die letzten Jahre auch gibt es dieses Jahr wieder einen Adventskalender. Statt einer Kleinigkeit pro Tag haben wir dieses Jahr unsere Beiträge gebündelt: Es gibt größere Türchen an den vier Adventssonntagen und an Nikolaus.

Zusätzlich haben wir aber natürlich auch heute noch etwas für euch vorbereitet. Was genau? Das erfahrt ihr im Lauf des Tages.

Eure Nanduriaten

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Nandurion | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Rezensionsspiegel November 2017

Abenteuerliches:

Regeln und Spielhilfen:

Bücheriges und anderes Beiwerk:

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Rezensionsspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Scriptoriumsspiegel November 2017

Wie man an den Scriptoriumsübersichten auf Simias Werkbank erkennen kann, füllten sich die Regale des Scriptoriums im Jahreslauf langsam, aber kontinuierlich. Von Spielhilfen über Erzählungen bis zu Abenteuern ist inzwischen so einiges zu finden. Aber auch andere Regeleditionen, Sprachen und mehr liegen in den Regalen. Ein Stöbern kann sich also durchaus lohnen.

Auch diesen Monat gibt es wieder einige Neuheiten aus den Schreibstuben des Scriptoriums zu vermelden:

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Scriptoriumsspiegel, Simias Werkbank | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

André Wiesler ist verstorben

Eine traurige Nachricht erreichte uns heute über das Ulisses-Blog: Der Autor und ehemalige Ulisses-Mitarbeiter André Wiesler ist am letzten Donnerstag verstorben.

Von André Wiesler stammen mehrere Abenteuer und Romane insbesondere zum Südkontinent Uthuria. Außerdem war er in der letzten Zeit für die Ulisses-Crowdfundings verantwortlich, wo er unter anderem die Kampagne für die DSA1-Retro-Box betreute. Noch vor Kurzem hatte er seinen Abschied von Ulisses verkündet und wollte sich wieder eigenen Projekten widmen.

Er hinterlässt Ehefrau und Kind, denen wir an dieser Stelle unser aufrichtiges Beileid aussprechen. Wir danken André für die Ausflüge in die Welt des Schwarzen Auges, an denen er uns hat teilnehmen lassen.

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, DSA-Autor, Ulisses Spiele | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Rezension: Der Dunkle Mhanadi

Der Dunkle Mhanadi führt die Helden in die größte Hafenstadt an eben diesem Fluss, durch tiefen Morast und zu alten Geheimnissen. Es ist das erste Heldenwerk, das meisterliche Helden erfordert.

Unser Gastrezensent Ackerknecht hat sich an Moskitoschwärmen und unangenehmerem Gezücht vorbeigekämpft, um etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

» Ist das Abenteuer so meisterlich wie seine Anforderungen? Ihr erfahrt es hier!

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aventurien, Ulisses Spiele, Xeledons Spottgesang | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar