Drei Gesichter in Aventurien: Grabräuberin, Kopfgeldjäger und Scharlatanin

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Wie jedes Jahr schicken die Einhörner Zantaclauth mit seinem Geschenkeschlitten auf seinen Weg durch die Weihnachtszeit. Mag es diesmal auch kein voller Adventskalender geworden sein, so wird der Gabentisch im Dezember dennoch reich gedeckt werden. Den Anfang macht eine Spielhilfe auf Simias Werkbank.

Drei vorgefertigte DSA5-Charaktere hat Kollege Sirius erdacht: Die Grabräuberin Avessa Spinnenhaar, den Kopfgeldjäger Korwin Bornländer und die Scharlatanin Rohaja Lauterbier. Ihre Beschreibung und Werte sind in der 10-seitigen Spielhilfe Gesichter Aventuriens zusammengefasst.

Sirius hat versucht den Charakteren mehr Ecken und Kanten zu verpassen als die Archetypen des Grundregelwerks und sie dennoch an vielen Orten auftauchen lassen zu können.

» Schaut euch die Gesichter Aventuriens an

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Nandurion, Simias Werkbank | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Rezensionsspiegel Oktober 2020

Hexen, Elfen und Noioniten begeben sich in Hesindes Namen auf eine Hatz entlang dorniger Küsten und durch grauenhafte Dschungel auf der Suche nach cthulhuidem Erbgut.

Dschungelpfade & dornige Küsten:

Cthulhoide Schriften:

Abenteuer:

Sonstige Werke:

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Rezensionsspiegel, Romane, Spielhilfen, Uthuria | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Scriptoriumsspiegel Oktober 2020

Auch in Nostria und Andergast erzählt man sich gerne Geschichten. Nur über den Inhalt ist man sich in den Königreichen oft nicht einig und schickt die ein oder andere Streitschrift über die Grenze, um ohne notwendige persönliche Begegnung trefflich über kulturelle Gepflogenheiten zu streiten – Sumen oder Hexen, Salzarele oder Schwein, Fisch- oder Holzköppe und anderer Themen mehr. Neben dem Aventurischen Boten nutzen die Nostergaster inzwischen für diesen Austausch gerüchteweise auch gerne die Aventurischen Schreibstuben. Ob vergangenen Monat wohl entsprechendes mit dabei war? Schauen wir mal:

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Scriptorium Aventuris, Scriptoriumsspiegel | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Neue Rezension zu Schattenlande-Abenteuer

Blutige Hatz - CoverDie aus Borbarads Reich entstandenen Herrschaftsgebiete sind nach wie vor sehr beliebt. Das bezeugen Abenteuer wie „Eiserne Flammen“ oder „Hoffnung in der Fisternis“ oder „Grimme Herzen“. Charismatische Machtgestalten wie der geniale Leonardo oder der berüchtigte Arngrimm von Ehrenstein sind aus Aventurien kaum wegzudenken.

In diesem Themenfeld lässt sich auch „Blutige Hatz“ verorten, ein Abenteuer, in dem sich mutige Heldinnen und Helden aktiv mit den Schwarzen Landen auseinandersetzen können. Es ist im Kern ein Szenario für DSA 4.1, aber es lässt sich ohne Probleme in Richtung DSA5 konvertieren. Auch ein Bezug zur Splitterdämmerung ist klar erkennbar!

Zur Rezension geht’s hier lang!

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Xeledons Spottgesang | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Rezensionsspiegel September 2020

In den Dschungeln ging es im vergangenen Monat hoch her. Sie dampften und trommelten bis auch wirklich jeder wach war. Anderswo wurden Sterne der Hoffnung in den Wald getragen, während Satuarienstöchter singend und trinkend durch Havena zogen. Außerdem schipperten in aller Stille einige verseuchte Untote den großen Fluss entlang auf abenteurlichen Pfaden nach Myranor.

Dschungelmusik

Abenteuerfahrten

Spielende Regionen

Sagen und Legenden

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Rezensionsspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Forenspiegel 3. Quartal 2020

Quartalsweise geben wir einen Überblick zu den herunterladbaren DSA-Werken von Fans für Fans auf den Foren und ggf. weiteren Seiten.

Bisherige Forenspiegel
2019: Januar-März, April-Juni, Juli-September, Oktober-Dezember
2020: Januar-März, April-Juni

Memoria Myrana

DSAforum

Orkenspalter Forum

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Fanprojekt, Forenspiegel, Spielhilfen, Zubehör | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Scriptoriumsspiegel September 2020

Thorwaler wollen auf Kaperfahrt fahren und bringen von unterwegs natürlich Geschichten oder auch erbeutete Bücher und Karten zurück in ihre Heimat mit. An magischen aber auch profanen Werken zeigen sich natürlich die Olporter und Thorwaler Magierakademien interessiert. Die Thorwaler Kartothek hält sich da eher an Karten aller Art, um ihre Sammlung zu erweitern, während Skalden und Sangara sich eher an Geschichten und (Spott)gesänge halten.

Vielleicht ist auch für euch was bei dem Beutegut und den Neuentdeckungen der Thorwaler Seefahrer mit dabei?

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Scriptorium Aventuris, Scriptoriumsspiegel | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Das Schiff der Sternenträgerin, Fortsetzung

Bahalyr Symbol

Das Wappen des Elfenschiffes Bahalyr wurde uns freundlicherweise von Ulisses Spiele zur Verfügung gestellt.

Wir setzen die Rezension von Krassling zu „Der Ruf der Bahalyr“, dem Auftakt der Sternenträger-Kampagne, im zweiten und letzten Teil fort . Der erste Teil erschien vor ein paar Tagen.

In diesem Teil gleicht er ab, inwiefern die Anforderungen des Autors erfüllt wurden.

» Der zweite Teil der Rezension von „Der Ruf der Bahalyr“

Es kommen sehr viele Einzelheiten aus dem Abenteuer vor, also Achtung Spoiler!

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Nandurion, Xeledons Spottgesang | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Das Schiff der Sternenträgerin

Bahalyr Symbol

Das Wappen des Elfenschiffes Bahalyr wurde uns freundlicherweise von Ulisses Spiele zur Verfügung gestellt.

Miteinhorn Krassling hat sich den ersten Teil der Sternenträger-Kampagne, „Der Ruf der Bahalyr“, genauer angeschaut. Hierin startet die Geschichte um eine Sternenträgerin und den Helden die ihrem Lebenslied, dem feysala, folgen.

Die Rezension orientiert sich unter anderem daran, welche Anforderungen sich Gesamt- und Bandredakteur Dominic Hladek für die Ausgestaltung des Reiseabenteuers notiert hatte. Obwohl Krassling bereits einige Überlegungen zur gesamten Kampagne vorangestellt hat, gibt es so viel zu untersuchen, dass wir diesen Beitrag für euch in zwei Etappen aufgeteilt haben.

» Der erste Teil der Rezension von „Der Ruf der Bahalyr“

Es kommen sehr viele Einzelheiten aus dem Abenteuer vor, also Achtung Spoiler!

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Nandurion, Xeledons Spottgesang | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Interview mit Ben Maier

Letzten Monat haben wir Jubiläum gefeiert und etliche der ehemaligen und aktiven Nanduriaten haben für einen bunten Strauß an Beiträgen gesorgt.

Aber eine wichtige Person fehlte uns in diesem Reigen noch. Insofern freuen wir uns besonders, euch etwas verspätet ein Interview mit dem Gründungseinhorn unserer Nanduriatenherde und Vater von Charlie & Co. Ben Maier zu präsentieren! Als Besonderheit wurde dabei mal statt der Feder die Zunge geschwungen.

» Insofern Ohren auf und reingehört!

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Interviews, Nandurion | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar