Gastrezension: Begraben unter Staub

Das DSA4-Anthologie-Abenteuer „Begraben unter Staub“ aus „Grabräuber am Mhanadi“ (2011) spielt in Fasar und handelt von den finsteren Plänen eines Kultistenzirkels. Telling hat das Abenteuer geleitet und seine Erfahrungen in einer Rezension verarbeitet.

Autorin Miriam Connely hatte es mit diesem Beitrag unter die TOP 20 Finalisten des Ulisses-Autorenwettbewerbs 2010 geschafft (Nandurion berichtete).

>> Zur Rezension

Diese Rezension erschien bereits auf Tellings Blog „Zwischen Tisch und Telling“ und wurde uns freundlicherweise für eine Zweitveröffentlichung zur Verfügung gestellt.

Veröffentlicht unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Xeledons Spottgesang | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der Ruf der Sternenträgerin

Bahalyr Symbol

Künstler: Steffen Brand

Mit dem Erscheinen des sechsten Bandes geht die Sternenträger-Kampagne zu Ende. Unser Notorisch-zu-spät-Kommer-Einhorn Krassling steckt jedoch noch irgendwo im Himmelsturm fest und rauscht dem Abgesang Ometheons. Seinen Bericht zum Klang des Feyraasal wollen wir euch dennoch nicht vorenthalten.

Gerade für diejenigen, welche eine Kampagne/Roman/Serie immer erst dann beginnen, wenn alle Teile veröffentlicht sind, mag der Blick auf den zweiten Teil noch einmal interessant sein.


Rückblick auf Der Klang des Feyraasal, den zweiten Teil der großen Elfen-Kampagne der fünften Edition.

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Die Oger kommen

Die gefürchteten Menschenfresser zieren nicht nur manches Coverbild, sie machen sich auch auf Krasslings Maltisch breit. Als unverzichtbarer Bestandteil so mancher Heldengeschichte haben die Söhne Ogerons auch als Miniaturen eine lange Tradition. Unser unerschrockener Nanduriat hat in den Kellergewölben sowohl Figuren für die alten DSA-Brettspiele gefunden als auch aktuelle Miniaturen aus dem Hause Westfalia.

Wie es den Unholden unter seinem Pinsel ergeht könnt ihr in seinem Werkstattbericht lesen und sehen. Aber nehmt euch in Acht. Der Marsch der Oger ist hat schon manchen das Fürchten gelehrt.

Hier geht es zu den Ogern.

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Heiliger Strohsack!, Tabletop | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

NSC von nervig bis belanglos – oder nicht?

Ohne sie würde unserer Spielwelt doch so einiges fehlen: Meisterpersonen. Als Ansprechpartner, Gegner, Auftraggeber, Freunde und Familie und vieles mehr beleben sie die Umgebung unserer Spielcharaktere und strahlen (oder eben auch nicht) bis hinaus in unser wahres Leben und in Diskussionen rund um unser geliebtes Hobby.

Entsprechend präsentiert euch Rieshorn Thorus in seiner neuen Kolumne diesmal einen Gedankengang, der so oder so ähnlich auch die Fangemeinde immer wieder umtreibt: Warum NSCs bei DSA früher problematisch und nervig waren und heute langweilig und belanglos sind. Ganz so negativ wie es sich anhört, ist seine Betrachtung am Ende dann doch nicht. Es gibt eine schöne Mischung an Positivem wie Negativem zu lesen und noch einen Sack voll Wünsche dazu.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und wie immer gilt: Gebt ruhig euren Senf hinzu. Dieser ist diesmal sogar explizit erwünscht! Greift zur Schreibfeder und gebt eure Sichtweise und Kommentare kund. Auf das eine lebhafte Diskussion entstehe!

Noch eine kurze Warnung vorweg: Bringt genug Zeit zum Lesen mit! Ihr werdet sie brauchen.

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Heiliger Strohsack!, Xeledons Spottgesang | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Im Gespräch mit Jens Ullrich

Gamedesigner und Autor Jens Ullrich hat sich erneut unseren Fragen gestellt. Seit unserem letzten Interview vor acht Jahren sind etliche Themen hinzugekommen.

Insbesondere „Die Schwarze Katze“ gibt Anlass, um mehr über Rollenspiel im Allgemeinen und Settingbau im Speziellen zu berichten. Zudem erfahren wir, wie es ist, Rollenspiel zu unterrichten.

>> Interview mit Jens Ullrich im Jahr 2022

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Interviews | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Rezensionsspiegel Januar 2022

Schwarze Katzen gehen auf große Abenteuerfahrt, begegnen dabei allerlei lebendem und untotem Getier und werden am Ende gar Meister des Schwarzen Auges. Im Anschluss schwelgen sie in der Sonne liegend in Erinnerungen und lauschen Heldensagen und Sphärenliedern.

Spielhilfen

Abenteuer

Romane & digitale Abenteuer

Die Schwarze Katze

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Die schwarze Katze, Rezensionsspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Scriptoriumsspiegel Januar 2022

Vieles gehört zur Beute der Jäger: von Fleisch zu Pelz bis hin zu exotischeren Waren. Eine eher seltene Unterart ist dabei der Bücherjäger. Gerüchteweise gehören viele Hesindegeweihte und Magier dieser Gattung an. Hat er seine Beute mal ergattert, blättert er hingebungsvoll durch die Seiten und atmet zitternd vor Freude seinen geliebten Buchgeruch ein. Ob er eher der Bibliomanie zuneigt und wirklich alles sammelt, was ihm in die Hände fällt oder als Bibliophiler nur ausgesuchte Exemplare ihrer Gattung, kommt ganz auf den Jäger an. Diesen Monat jedenfalls darf er sich wohl eher Kartenjäger nennen. Zumindest wenn man seine Beute genauer betrachtet.

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Scriptoriumsspiegel | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Scriptoriumsspiegel Dezember 2021

Der Herzog der dunklen Weisheit hortet in seiner Bibliothek natürlich jede Menge verbotenes Wissen. Götterbücher dagegen verdammt er und sperrt sie ein in Blendungen und Illusionen. Stattdessen bietet er euch lieber Buchfälschungen an und verbreitet Lügenmärchen. Aber nur bei ‚bösen‘ Werken! Verbotenes und Vergessenes bietet er euch dagegen gerne an. Für den richtigen Preis versteht sich. Nur für euch schaut Amazeroth noch schnell in seinen großen Bücherspiegel. Was für Prachtwerke sollen euch wohl diesmal verführen? Werdet ihr ihm seinen Schatz aus den Händen reißen oder doch dem Bücherwahn verfallen?

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Scriptoriumsspiegel | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Forenspiegel 4. Quartal 2021

Quartalsweise geben wir einen Überblick zu den herunterladbaren DSA-Werken von Fans für Fans auf den Foren und ggf. weiteren Seiten.

Bisherige Forenspiegel findet ihr in der Übersicht.

Memoria Myrana

DSAforum

Irikes Kurzgeschichten

Fenias Fantasy-Paket

Orkenspalter-Forum

Karten

Veröffentlicht unter Das Schwarze Auge, Forenspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Rezensionsspiegel Dezember 2021

Ein neues Jahr dräut bzw. ist schon seine ersten vorsichtigen Schritte gegangen und wird hoffentlich Mishkara endlich in ihre Schranken weisen sowie jede Menge schwarze Augen produzieren. Hoffentlich seid ihr gut hinübergerutscht. Aber vorher gibt es noch den letzten Blick zurück auf die letzten drei Spiegel des vergangenen Jahres.

Beginnen tut der Spiegelreigen mit dem Rezensionsspiegel des Monats Dezember 2021. Zusammengekommen ist ein buntes Sammelsurium an Werken mit ganz viel Sonne, spielenden Katzen, großen Kampagnen, Karten und anderen Werken.

Die Sonnenküste

Abenteuerliches

Hintergrund

Die Schwarze Katze

Veröffentlicht unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Die schwarze Katze, Myranor, Rezensionsspiegel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar