Aus dem Limbus: Wettbewerbe und Winterblog

Drachenzwinge BannerDie Drachenzwinge veranstaltet einen systemunabhängigen Abenteuerwettbewerb, bei dem es – treu dem eigenen Namen – um das Thema Drachen gehen soll. Wer das Portal noch nicht kennt: Es bietet Rollenspielern eine Plattform, mit der man seinem Hobby auch online mit den Freunden in aller Welt fröhnen kann, und zeigt, wie man dabei mit verschiedenen Tools trotz der Distanz eine möglichst gute Spielatmosphäre erzeugen kann.

Der Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 20. März 2013. Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas. Was das ist, und wie die genauen Wettbewerbsbedingungen aussehen, könnt ihr dieser PDF-Datei entnehmen.

SpielxPress Cover 36In der aktuellen Ausgabe 36 des Magazins SpielXPress wurde ein DSA-Wettbewerb ausgeschrieben. Dabei können sowohl Kurzgeschichten als auch Abenteuer eingesandt werden. Als Setting sind jeweils Aventurien oder die Dunklen Zeiten vorgesehen, die Zeichenzahl sollte nicht mehr als 10.000 Zeichen betragen.

Als Preise winken neben der Veröffentlichung in der SpielXPress z. B. ein grüner Wege-der-Götter-Band oder PDF-Ausgaben aus dem Ulisses-Sortiment. Der Einsendeschluss hier ist der 24. Februar 2013. Die genaue Ausschreibung findet sich auf Seite 8 der aktuellen SpielXPress-Ausgabe, die hier umsonst heruntergeladen werden kann.

Herr der Legionen Cover Nachdem Judith und Christian Vogt für unseren Adventskalender ein bahnbrechendes Video begeisteuert hatten (hier zu finden), das völlig zu Unrecht aus formaltechnischen Gründen nicht für die Oscars nominiert wurde (da hätte Pixar alt ausgesehen), haben sie den eigens dafür eingerichteten YouTube-Kanal für einen dreiteiligen Winteraudioblog in vier Teilen genutzt. Darin enthalten sind Auszüge aus Herr der Legionen, aus dem Werk Die zerbrochene Puppe und eine exklusive Kurzgeschichte zum Buch Die Geister des Landes (letztere beide ohne konkreten DSA-Bezug).

Quellen: Drachenzwinge, SpielxPress, Blog von Judith und Christian Vogt

Über Salaza

Salaza heisst im wirklichen Leben Thorsten und spielt mit wenigen Unterbrechungen seit 1985 DSA. Er beschäftigt sich mit dem aventurischen Kartenwerk und mit der Erstellung von DSA-Schriftarten und tut gerne seine Meinung kund, wenn ein Produkt in seinen Augen blöde Fehler oder tolle Ideen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Limbus, Das Schwarze Auge, DSA-Autor, Magazin, Wettbewerb abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Aus dem Limbus: Wettbewerbe und Winterblog

  1. Hannah sagt:

    Eure Quellenverlinkung
    a) geht gar nicht
    b) macht keine Probleme
    c) führt zu b

  2. Feyamius sagt:

    danke und fixed. 😉

  3. BruderK sagt:

    Ohne es jetzt im Büro direkt anschauen zu können, aber:
    Ein DREIteiliger Winterautorenblog in VIER Teilen, ist schon echt großartig. 😉

  4. Theaitetos sagt:

    Demonicon veranstaltet auch einen Wettbewerb: Gebt und Dämonennamen!

  5. Josch sagt:

    Trilogy of four halt 🙂 Das hat gute Tradition und ist auch vom Standpunkt maraskanischen Denkens vertretbar.

  6. Arduinna sagt:

    Ja, irgendwas muss man ja tun, wenn man wegen komischer YouTube-Richtlinien eine Kurzgeschichte zweiteilen muss … 😉 Preiset ihr etwa nicht die Trilogik der Vierfachheit, Bruderschwestern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.