Ulisses und Uhrwerk auf der SPIEL 2013 (Update)

SPIEL 2013 LogoMorgen startet in Essen die diesjährige SPIEL, die nach eigenen Angaben weltweit größte Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele.

[Hinweis zum Update: Es wurden zusätzliche Infos zur Schreibwerkstatt und zum Uhrwerk Verlag ergänzt.]

Ulisses LogoAuch Ulisses wird wieder auf der Messe vertreten sein und u. A. Neuigkeiten zu DSA5 und Uthuria präsentieren. Hauptanlaufpunkt für Interessierte ist dabei die DSA-Lounge. Eine Programmübersicht in pdf-Form findet man in der Messe-Vorschau im Ulisses-Blog. An allen vier Tagen wird es dabei eine Produktvorschau geben, Diskussionen zu DSA5-Regeln und zum DSA5-Aventurien.

Besucher können auch live beim Entstehen von neuem DSA-Material dabei sein: Man wird Daniel Simon Richter beim Schreiben eines Abenteuers über die Schulter schauen und gleichzeitig Janina Robben beim Illustrieren desselben beobachten können. Was es mit der „Schreibwerkstatt“ auf sich hat, erklärt Daniel im Ulisses Blog. Das Abenteuer trägt den Arbeitstitel Fluch der Drachengrafen und spielt im Herzogtum Tobrien. Des Weiteren heißt es:

Um euch die Arbeit eines Autoren und Redakteurs bei Das Schwarze Auge ein wenig näher zu bringen und einmal zu zeigen, wie ein Abenteuer entsteht, werde ich mich jeden Tag auf der Messe an den Schreibtisch setzen und vor Ort ein kleines Abenteuer schreiben – und zwar von Anfang an.

Und nicht allein das. Wer mag, kann vorbeischauen, mir dabei über die Schulter gucken, sich mit mir über das spezielle Abenteuer oder Abenteuer im Allgemeinen unterhalten oder auch Ideen für das bis dahin erstellte Szenario einwerfen, bei denen ich mich bemühen werde, sie umzusetzen und einzuarbeiten.

Illustratorin Nadine Schäkel wird außerdem neue Werke für DSA5 erschaffen, was ebenfalls live verfolgt werden kann, wie der Ulisses-Blog vermeldet.

Uthuria LogoWer außerdem gerne über Uthuria diskutieren möchte, der kann dies mit Marie Mönkemeyer tun, die alle Interessierten dazu am Freitag in die DSA-Lounge einlädt.

Uhrwerk Verlag Logo Auch der Uhrwerk Verlag wird auf der SPIEL vertreten sein (Halle 2 – A116). Dort könnt ihr mit den Verantwortlichen über Myranor und Tharun plaudern. Im Gepäck hat man zudem die überarbeitete Fassung des Myranischen Arsenals.

Quellen: Ulisses-Blog [1, 2, 3, 4], Uhrwerk

Über Salaza

Salaza heisst im wirklichen Leben Thorsten und spielt mit wenigen Unterbrechungen seit 1985 DSA. Er beschäftigt sich mit dem aventurischen Kartenwerk und mit der Erstellung von DSA-Schriftarten und tut gerne seine Meinung kund, wenn ein Produkt in seinen Augen blöde Fehler oder tolle Ideen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Convention, Das Schwarze Auge, Ulisses Spiele, Uthuria abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Ulisses und Uhrwerk auf der SPIEL 2013 (Update)

  1. Theaitetos sagt:

    „Für die SPIEL haben wir uns am Ulisses-Stand so einiges einfallen lassen, um euch auch optische Leckerbissen zu bieten. Neben einem ganzen Schwung neuer Deko-Banner und dem vollfarbigen Granden, Gaukler und Gelehrten, ist in diesem Jahr auch unsere Illustratorin Nadine Schäkel vor Ort.

    Unglückliche Formulierung oder preist Ulisses weibliche Mitarbeiter absichtlich als optische Leckerbissen an? ^^

  2. Feyamius sagt:

    Ehre, wem Ehre gebührt … 😉

    (Ich denke eher, es geht um die Illustrationen.)

  3. Ohrenbär sagt:

    „Man wird Daniel Simon Richter beim Schreiben eines Abenteuers über die Schulter schauen“

    Wie soll man sich das denn vorstellen? Das klingt irgendwie absurd. Der Arbeitet da doch nicht wirklich an einem Abenteuer und lässt sich dabei in seiner Konzentration von Schaulustigen stören. Also macht er Show-Arbeit?
    Seltsame Idee.

  4. Eismann sagt:

    Schau es dir an und find es raus.

  5. BruderK sagt:

    Ich würd mir das gerne ein bisschen anschauen, wie so ein Abenteuer bei einem der dienstältesten Alveraniare so nach und nach entsteht. Leider werde ich es nicht auf die SPIEL schaffen. Spannend ist ja dann auch noch, was mit diesem Abenteuer dann passieren soll und in welchem Rahmen es veröffentlich wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.