Das Türchen 16: Musikalisches und kulinarisches aus Khunchom

AdventskalenderbannerHinter dem heutigen Türchen lauern zweierlei Spezialitäten aus südlicheren Gefilden. Da Rurs Geschenk immer zweierlei Aspekte aufweist und heute das Türchen 2 hoch 2 hoch 2 geöffnet wird, erfreut die Bruderschwestern in Khunchom dieses duale Geschenk ganz besonders.

Doch worum geht es? Einmal um ein Stück akustischer Kunst, das einst nicht seinen Weg in den Roman Khunchomer Pfeffer – Tod auf dem Mhanadi fand. Sollte sich in euren 64 Fragen des Seins auch die nach der Gemeinsamkeit der Fußball-WM 2010 mit diesem Roman befinden, so werdet ihr hinter diesem Tor Erleuchtung finden. Und sollte euch nach so viel Überlegung der Magen knurren, so findet ihr dort außerdem als traviagefällige Kunst ein Rezept der Qualitätsstufe 7, das euch leckere Schokoladenplätzchen mit Khunchomer Pfeffer backen lässt.

Über Salaza

Salaza heisst im wirklichen Leben Thorsten und spielt mit wenigen Unterbrechungen seit 1985 DSA. Er beschäftigt sich mit dem aventurischen Kartenwerk und mit der Erstellung von DSA-Schriftarten und tut gerne seine Meinung kund, wenn ein Produkt in seinen Augen blöde Fehler oder tolle Ideen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, DSA-Autor, Romane, Simias Werkbank abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.