Aus dem Limbus: Blackguards, Schicksalspfade und mehr

Orkenspalter Avatar 2013In zwei Wochen erscheint die fertige Version von Blackguards, das ja aktuell schon bei Steam als Early Access-Titel verfügbar ist. Für alle, die Handbücher hassen, aber gerne ein wenig Hilfe beim Spiel haben, erstellt Orkenspalter passende Video-Guides. Der erste von diesen, der sich mit den Grundlagen des Spiels beschäftigt, ist schon fertig und kann angeschaut werden.

Wandtattoo Schicksalspfade LogoIm Ulisses-Blog gibt es einen Artikel, der sich mit dem kreativen Einsatz der Kampagnenregeln für Schicksalspfade beschäftigt. Weitere Beiträge zu dem Thema sollen noch folgen.

Auch wenn es schon im Dezember veröffentlich wurde, mag dieses Video von Megabotato für Fans des Tabletop interessant sein. Dort wird die Messefigur der Lowanger Beherrscherin vorgestellt.

Die Schicksalsklinge CE CoverWas lange währt, wird endlich gut? Zu Beginn war es eine Katastrophe sondergleichen, doch muss man den Leuten der Crafty Studios, die hinter der Schicksalsklinge HD stecken, zugestehen, seitdem noch einiges an Arbeit in das Spiel hineingesteckt zu haben.

Für das nun wohl endlich fertige Spiel sollte man entsprechend nicht mehr die alten Bewertungen als Grundlage für Kaufentscheidungen nehmen, sondern sich nach neuen Rezensionen umschauen. Eine solche gibt es nun bei Eurogamer und sie fällt deutlich besser aus als der erste Blick.

Gratisrollenspieltag BannerWer noch nicht weiß, was er oder sie am 15. März vor hat: Dann wird der zweite Gratisrollenspieltag stattfinden. Wer diesen sogar selbst unterstützen möchte, beispielsweise als Spielleiter, der kann sich nun auf der Homepage mit diesem Formular dafür melden.

Arkanil Logo 2013Auch wenn wir inzwischen den Blick nach vorne richten, gibt es auch noch einen weiteren Rückblick auf das Jahr 2013. Arkanil bewertet dabei die DSA-Erscheinungen mit besonderem Blickwinkel auf drei Hauptgruppen.

Quellen: Orkenspalter, Ulisses-Blog, Megaboto, Eurogamer, Gratisrollenspieltag, Arkanil

Über Salaza

Salaza heisst im wirklichen Leben Thorsten und spielt mit wenigen Unterbrechungen seit 1985 DSA. Er beschäftigt sich mit dem aventurischen Kartenwerk und mit der Erstellung von DSA-Schriftarten und tut gerne seine Meinung kund, wenn ein Produkt in seinen Augen blöde Fehler oder tolle Ideen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Computerspiele, Crafty Studios, Das Schwarze Auge, Tabletop, Ulisses Spiele abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Aus dem Limbus: Blackguards, Schicksalspfade und mehr

  1. Pingback: Liebe Blogger! | Gratisrollenspieltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.