Aus dem Limbus: Redax-Info, Let’s Plays, Nostergast & Indices

Aus-dem-Limbus-AdL-Logo-kleinUlisses LogoWer von euch bei Facebook ist, der kann dort ein Bild der versammelten Redax in Waldems erhaschen. Gut, Daniel Simon Richter fehlt, aber dafür sind die beiden „Neuen“ mit drauf. Die sind inzwischen zwar auch schon ein paar Tage dabei, dennoch wollen wir Nanduriaten Marco Findeisen und Niko Hoch an dieser Stelle dazu beglückwünschen, dass sie inzwischen Teil der DSA-Redaktion sind.

Orkenspalter TV LogoZwei weitere Let’s Plays sind online gegangen: Da ist einmal der zweite Teil des DSA5-Let’s Plays, das vor kurzer Zeit im Twitch-Kanal von World of Nerds stattgefunden hat. Orkenspalter TV hat außerdem den 31. Teil des Myranor-Let’s Plays veröffentlicht.

Engor Kopf neuEngor hat sich Gedanken zu den kommenden Produkten für Nostria und Andergast gemacht. In seiner aktuellen Kolumne geht es ihm dabei vor allem um die Frage, inwieweit die Aufteilung der Inhalte möglicherweise problematisch sein könnte.

Indices-CoverSchließlich noch eine Meldung in eigener Sache: Die DSA5-Indices sind wieder ein kleines Stück gewachsen. Der Tag danach, die Spielhilfe zur aktuellen Situation in Arivor, ist hinzugefügt worden. Dazu hat es noch ein paar weitere Änderungen bei Zaubern und Kreaturen gegeben.

Quellen: Ulisses/Facebook, DSA5-Let’s Play, Orkenspalter TV, Engors Dereblick, Simias Werkbank

Über Salaza

Salaza heisst im wirklichen Leben Thorsten und spielt mit wenigen Unterbrechungen seit 1985 DSA. Er beschäftigt sich mit dem aventurischen Kartenwerk und mit der Erstellung von DSA-Schriftarten und tut gerne seine Meinung kund, wenn ein Produkt in seinen Augen blöde Fehler oder tolle Ideen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Das Schwarze Auge, Myranor, Simias Werkbank, Ulisses Spiele, Video abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Kommentare zu Aus dem Limbus: Redax-Info, Let’s Plays, Nostergast & Indices

  1. Alf sagt:

    Warum stellt der Verlag denn Leute als Redakteure ein, die noch nicht sehr viel veröffentlicht haben (Findesen) oder sogar praktisch gar nix, und das wenige ist irgendwie auch wenig gnädig aufgenommen worden (Hoch)?

    Mag jemand das Geheimnis um die unbekannten Qualitäten der beiden lüften?

    • Curima sagt:

      Niko Hoch kenne ich vor allem von seiner Arbeit im Alveraniarsteam – soweit ich weiß, hat er zahlreiche der Abenteuer, die in den letzten Jahren auf Cons angeboten wurden, (mit)verfasst. Die werden halt meines Wissens nach nirgendwo in der Wiki oder dergleichen aufgeführt, weil sie halt nie als Kaufabenteuer erschienen sind.

      • Cifer sagt:

        Aber mal abgesehen von den Alveraniarsrunden, den Alveraniarsabenteuern, der Beratung bei ein paar anderen Abenteuern und den Aquädukten: Was hat dieser Niko je für DSA getan?

    • Salaza sagt:

      Ich schätze mal, dass man nicht alle Qualifikationen der Personen so ganz einfach in der Wiki Aventurica findet, das sollte man vermutlich bei der Einschätzung ihrer Beiträge berücksichtigen. Dass Niko Hoch z.B. schon länger im Demo-Team und vorher als Alveraniar tätig war bzw. ist, ist dort zwar zu finden, benötigt aber schon etwas Recherche.
      Warum die beiden eingestellt wurden: Vermutlich, weil sie die relevanten Personen im Verlag überzeugt haben. Mehr wird man zur Begründung wohl nicht erfahren. Aber da sie sicherlich auf den nächsten Cons wieder dabei sein werden, kann ja jeder, der sich dafür interessiert, sie dort einmal persönlich fragen.

      • Stip sagt:

        „Ich schätze mal, dass man nicht alle Qualifikationen der Personen so ganz einfach in der Wiki Aventurica findet“
        Wenn niemand die Infos dort eingetragen hat, nein, dann nicht. Das Wiki ist eben nur so gut wie die Summe der Beiträge – wer möchte, dass etwas im Wiki steht, muss es im Zweifelsfall halt selbst eintragen.

        • Salaza sagt:

          Das ist klar, das sollte auch keine Kritik an der Wiki sein. Ich denke, jedem sollte halt nur klar sein, dass man über die Fähigkeiten eines Ulisses-Mitarbeiters nicht unbedingt alleine auf Basis der Wiki-Einträge zur Person den Stab brechen sollte. Falls das denn so passiert ist – ich weiß ja nicht, wo „Alf“ sein Wissen her hat.

    • Xeledon sagt:

      Wieso lässt Nandurion hier eigentlich jemanden Kommentare schreiben, der selbst noch nicht viele und erst recht keine konstruktiven Diskussionsbeiträge geliefert hat?

      Mag jemand das Geheimnis um die unbekannten Qualitäten des Typen lüften?

  2. zakkarus sagt:

    Schon mal gelesen wie die erste Redax entstand, teils durch Einsendungen und dann einem Gespräch mit Kiesow – das waren damals alles völlig unbekannte.
    Redax-Mitglieder – heißt das nicht „Festangestellter“?

    • Alf sagt:

      Der Vergleich hinkt, denn damals war Aventurien noch unbeschrieben und außerdem war es noch die prä-Internet-Zeit (eigentlich sogar eher die prä-Farbfernsehen-Zeit 😉 ).

      (Absatz von Nandurion entfernt. Bitte keine unnötig persönlichen Angriffe. Bei Nachfragen melde dich gerne per E-Mail bei uns.)

      Man muss mMn zur Kenntnis nehmen, dass es wohl schlicht nicht mehr möglich ist, bewiesen kompetente Leute zu rekrutieren wie damals zB den Lindner. Eher muss man wohl erst mal schauen, ob die neuen Redakteure denn auch mal ein Abenteuer schreiben können oder sowas.

      Naja, ist ja nicht mein Verlag. Drücken wir halt die Daumen. Oder drückt ihr mal.

      • Josch sagt:

        Du scheinst deutlich besser informiert zu sein als ich, also kläre mich doch bitte auf, (Abschnitt entfernt, Bruderschwester, da er sich auf den editierten Absatz von Alf bezieht)

        Damals in der Urzeit war es m.E. übrigens noch wichtiger als heute, Autorengenies zu finden, schließlich musste die ganze Welt erst einmal von Grund auf beschrieben werden – nicht auszudenken, was ein Fehler in der Personalauswahl da hätte anrichten können! Heute muss man als Autor ja eigentlich nur noch auf den Schultern von Giganten stehen.

  3. Nico sagt:

    Sie haben beide eine wichtige Qualität.
    Sie sind bereit in Waldems zu arbeiten. Das ist nicht jeder.

    Außerdem heißt Redakteur ja nicht zwingend Autor. (bei manchen ist es sogar besser, das zu trennen)
    Wenn sie fähige Redakteure sind, sind sie eine gute Besetzung.

  4. rillenmanni sagt:

    So, dann ist nun also auch der DSR nicht mehr in der Redaktion. Bei Marie war das ja auch lange Zeit ein offenes Geheimnis, kommuniziert wurde das nicht, selbst auf direkte Nachfrage nicht. (Der Verlag muss ja auch nicht.)

    • Salaza sagt:

      Öhm? Wie kommst du darauf? DSR ist nicht auf dem Bild, weil er an dem Tag im Home Office war, nicht weil er kein Teil der Redax mehr wäre.

      • rillenmanni sagt:

        Ach so! Na, Du weißt das bestimmt besser als ich, Nanduriat! (Das meine ich ernst.) Jedoch ist der Facebook- Schrieb zum Fotie dann irreführend: „So sieht sie aus: Die aktuelle DSA-Redaktion.“ Insbesondere, da Maries Weggang damals auf Nachfrage im Ulisses-Forum nicht dementiert, noch bestätigt worden war (Ich gebe allerdings zu, die Anfrage war schnippisch gestellt: http://www.ulisses-spiele.de/forum/viewtopic.php?f=87&t=7426) und auch ansonsten nicht kommentiert wurde, so dass sich selbst im DSA-Wiki bis November 2015 niemand getraut hatte, die Redaktionsdaten entsprechend zu aktualisieren, meinte ich, hier 1+1 zusammenzuzählen.

        • Salaza sagt:

          Ja, das stimmt natürlich, dass das bei FB so missverständlich rüberkommen kann. Zur Sicherheit: Ich hatte heute schon aus eigenem Interesse rückgefragt, warum Daniel nicht auf dem Foto ist und die Antwort war, dass er an dem Tag im Home-Office war. 🙂 Also alles gut.

  5. Emeline sagt:

    Fehlt da auf dem Foto nicht noch jemand? Ich hab die Namen nicht im Kopf, aber sollten nicht zwei Frauen in der Redaktion sein?

    • Salaza sagt:

      Nach meiner Info ist die einzige Frau in der DSA-Redaktion Eevie Demirtel, Nadine Schäkel hat die künstlerische Leitung inne, gehört aber nicht zur eigentlichen Redaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.