Aus dem Limbus: DSA-Fan-Regeln, Charakterbögen und Sandboxingpodcast

Logo von In die DunkelheitAus dem Limbus AdL LogoGedanken über ein vereinfachtes Regelwerk, hat sich Norbert G. Matausch in seinem Blog Analogkonsolen gemacht. Unter dem Titel In die Dunkelheit stellt er sein Grundkonzept und die Klasse des Experten, sowie den Krieger und den Magier vor.

Logo von TripleTwentyBjörn von TripleTwenty hat seinen alternativen DSA5-Charakterbogen überarbeitet und stellt Version 2 jetzt allen zur Verfügung. Es gibt eine neue Seite für Inventar, Rüstung und weiteres, die neuen Waffenfertigkeiten aus der Aventurischen Rüstkammer und dem Aventurischen Kompendium und viele weitere Neuerungen.

Eskapodcast LogoDie neuste Folge des Eskapodcasts beschäftigt sich mit dem Thema Sandboxing: Wie kann man Abenteuer möglichst offen für die Spieler gestalten? Und muss man das überhaupt? Und, besonders kritisch: Kann DSA Sandbox?
DSA-Abenteuer wie „Die Herren von Chorhop“ und „Von eigenen Gnaden“ finden hier nähere Betrachtung.

Quellen: Analogkonsolen (Grundkonzept und Experte, Krieger, Magier), TripleTwenty, Eskapodcast

Über Nick-Nack

Nick-Nack heißt eigentlich Daniel und spielt seit Ende der 90er Jahre Das Schwarze Auge. Nach einer fast 10-jährigen Rollenspielpause stieg er Anfang 2015 wieder in das Hobby ein und betreibt seitdem unter anderem einen YouTube-Kanal, auf dem er seine Rollenspielrunden zeigt und Tipps und Tricks zum Hobby austauscht.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Limbus, Das Schwarze Auge, Regelwerk, Spielhilfen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.