Magierakademien bei DereGlobus

Das DereGlobus-Projekt legt anlässlich des Erscheinens der Spielhilfe Hallen arkaner Macht (Redaktion: Uli Lindner) ein besonderes Augenmerk auf Magierakademien. Mit der Unterstützung des DSA-Redakteurs hat das DereGlobus-Team drei in der Spielhilfe beschriebene Akademien als 3D-Modelle gestaltet. Es handelt sich um die Halle des Quecksilbers (samt Hesindetempel) zu Festum, die Akademie des magischen Wissens zu Methumis und das Stoerrebrandt-Kolleg zu Riva, zudem ist die Drachenei-Akademie zu Khunchom schon etwas länger bei DereGlobus zu bewundern.
Die Gestaltung weiterer Akademien ist bereits in Planung. Zu diesem Zweck gab es bei DereGlobus eine Abstimmung zwischen den übrigen in der Spielhilfe beschriebenen Einrichtungen, dabei setzte sich die Akademie der Verformungen zu Lowangen durch.

Quelle: DereGlobus-Projekt |

Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Kommentare zu Magierakademien bei DereGlobus

  1. Boronsgraeber sagt:

    Die Dracheneiakademie habe ich mir schon irgendwie grösser und eindrucksvoller vorgestellt. 🙁

  2. Boronsgraeber sagt:

    Das Hauptgebäude ist schön. Aber m.E. müsste das Gelände der Akademie wesentlich grösser sein und es müsste mehr eindrucksvolle Nebengebäude geben.

  3. Yonara von Rhodenwalde sagt:

    Das große Problem an der Drachenei-Akademie ist, dass die Größe des Geländes durch den Khunchom-Stadtplan vorgegeben ist. Zudem ist die Akademie recht ausführlich in der 7G-Kampagne beschrieben. Darauf basieren dann auch die Beschreibungen in der Drachenchronik und das 3D-Modell.

  4. Thamor sagt:

    Wie Yonora schon schreibt: Das Gelände ist leider durch den Stadtplan vorgegeben. Wir haben es trotzdem schon deutlich größter gestaltet und einfach nebenstehende Häuser dafür platt gemacht.^^ Das Gebäude basiert auf den Plänen und Beschreibungen aus der Drachenchronik (wo es leider recht klotzartig dargestellt ist). Thethan hat dafür schon bemerkenswert viel heraus geholt, finde ich. 🙂

  5. Boronsgraeber sagt:

    Hey, ich wollte hier nie der Nörgler sein. :-)Insgesamt gesehen finde ich alle Modelle genial. Am besten gefällt mir Methumis. Die Drachenei Akademie hatte ich eben in meiner bildlichen Vorstellung/ Phantasie grösser gesehen. Nach dem Modell von Thetan entspricht das Hauptgebäude in seiner Länge meinen groben Schätzungen nach wenig mehr als ein Viertel der Länge eines Fussballfeldes. Dies passte nicht ganz zu dem Bild, was ich mir in meiner Phantasie angesichts ihres grossen Renommees und ihrer grossen Bedeutung von ihr gemacht habe. Jedoch gehe ich davon aus, dass meine Vorstellungen weniger den Vorgaben konform waren als die tollen Modelle von Thethan.Ich finde es ungeheim spannend, die Bilder, die man sich in seiner Phantasie gemacht hat, mit den "offiziellen" Modellen zu vergleichen.Eine wirklich ausgezeichnete Leistung, die ihr da auf die Beine gebracht habt.PS: Ich muss mir nochmal die Beschreibung der Dracheneiakademie durchlesen.

  6. Boronsgraeber sagt:

    Vielleicht kann man das Wirtschaftsgebäude am linken Rand des Geländes ja noch ein wenig vergrössern.

  7. Boronsgraeber sagt:

    Eine vorlauter Kommentar muss noch sein. :-)Die Statik drei der 4 Rand-Minarette scheint in ihren offiziellen Vorgaben nicht ganz ungewagt zu sein.

  8. Thamor sagt:

    Danke für dein Feedback, Boronsgraeber! Wenn du Lust hast, kannst du dich bei den nächsten Modellen auch beim Schaffensprozess im DereGlobus-Forum beteiligen, wir suchen immer Interessierte Mitdiskutanten! Aber die offiziellen Vorgaben stehen natürlich ganz oben in der Prioritätenliste. :)http://dereglobus.orkenspalter.de/viewtopic.php?f=69&t=1358

  9. Josch sagt:

    Khunchom und Methumis find ich auch äußerst gelungen, vor allem die Nachtansicht von Khunchom ist sehr stimmungsvoll. Werd ich in meiner Gruppe demnächst mal als Überraschungseffekt bringen, von denen kennt keiner Dere Globus – noch nicht, heißt das ;=)

  10. Yonara von Rhodenwalde sagt:

    Methumis gefällt mir auch außerordentlich gut! Zumal mein ehrenwerter Charakter Bonaventa Eronia Fusca di Askenti eben dort die Ars Magica studiert hat.

  11. Thethan sagt:

    Ja bei Methumis hab ich mich auch richtig richtig angestrengt. Was haltet ihr von Lowangen bisher?

  12. Thamor sagt:

    @Thethan: mit Lowangen kannst du Methumis meiner Meinung nach noch toppen! :D@Josch: Übrigens kannst du solche Bilder mit Hilfe der Sonnenfunktion von Google Earth in DereGlobus ziemlich einfach aus unterschiedlichen Perspektiven – etwa aus Sicht der Helden^^ – selbst erstellen. Die Bilder sind Original "Spielgraphik", nicht nachbearbeitet. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.