Neues zum DSA-Roman „Caldaia“

Das Cover und der Klappentext des für den 24. November 2010 angekündigten DSA-Romans Caldaia von Christian Lange sind nun beim F-Shop einzusehen. Er soll etwa 300 Seiten haben und behandelt wohl Nachwirkungen der Geschehnisse um Fremmelshof, weswegen der Klappentext (und natürlich auch der Roman) möglichst nicht von Spielern gelesen werden sollte, die Spoiler zum Abenteuer Vergessenes Wissen aus der Anthologie Sphärenkräfte vermeiden wollen.

Klappentext:

Ein ganzes Dorf, das direkt aus den Magierkriegen in die Gegenwart geschleudert wurde; eine Baroness, die sich in einer fremden Welt zurechtfinden muss; ein Gefangener, der auf mysteriöse Weise aus einer Kerkerfestung verschwindet – Merkwürdiges geht vor im Grenzgebiet zwischen Almada und Garetien. Die junge Baroness Escalia von Hahnentritt will eigentlich nur das Erbe ihres Vaters antreten, der von den Schergen des Schwarzmagiers Zulipan erschlagen wurde. Doch was für sie erst gestern geschah, liegt aus der Sicht ihrer Mitmenschen über vierhundert Jahre in der Vergangenheit. Sie weiß nicht, wem sie trauen kann, denn anscheinend will sie jeder nur für seine eigenen Ziele verwenden. So beginnt ein anstrengender Kampf um ihre Rechte auf die Baronie Fremmelsfelde, der immer aussichtsloser zu sein scheint … aber trotz aller Rückschläge lässt sie sich nicht entmutigen.

Quellen: F-Shop, FanPro

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Romane abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Neues zum DSA-Roman „Caldaia“

  1. Pingback: Neuigkeiten zu DSA-Romanen | Nandurion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.