Rezension zum Roman „Der Pfad des Wolfes“

Soeben hat Nanduriat Josch eine weitere Rezension in Xeledons Spottgesang veröffentlicht: Diesmal hat er sich den Debütroman von Alex Spohr, Der Pfad des Wolfes, vorgenommen.

„Was eigentlich genau gemeint ist, wenn, Natûro-Gon sei Dank, die Molû-Parra-Dûn der Calyach’an Mochûla durch die vereinte Kraft der Brenchi-Dûn und Durro-Dûn vertrieben werden konnten“ erfährt man in der Rezension zwar nicht, wohl aber, wie viele Einhörner das Buch verdient hat. Rezension lesen >>

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Thamor

Ich spiele seit 1992 begeistert DSA, meist in der Rolle des Meisters. 2008 gründete ich das DereGlobus-Projekt. Bei Nandurion betreue ich die Twitter-Kurzmeldungen. http://about.me/Thamor
Dieser Beitrag wurde unter Aventurien, Romane, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.