FeenCon: Programmpunkte für DSA-Fans

Dieses Wochenende findet in der Stadthalle Bonn-Bad Godesberg die diesjährige FeenCon statt. Wie auf der offiziellen Homepage zu lesen, erwarten euch dort neben zahlreichen Spielrunden auch Lesungen, Workshops, Turniere und Stände von Verlagen, Autoren, Zeichnern sowie vieles mehr.

DSA-Fans könnten dabei vor allem die folgenden Programmpunkte interessieren:

Von den zahlreichen Workshops seien euch hier ans Herz gelegt:

  • „Wildermark und Blutige See – Wie funktioniert Lebendige Geschichte in Aventurien“ von Daniel Simon Richter,
  • „Romane und Rollenspieltexte schreiben – aber wie?“ von André Wiesler und Bernard Craw,
  • „Zombies, Mutanten und anderes Kroppzeug“ von Marc Jenneßen
  • sowie „Die Tempel der Zwölfe“ von Marc Jenneßen und Tahir Shaikh.

DSA-Spielrunden gibt es mehr, als wir hier ankündigen können, deshalb beschränken wir uns auf Marc Jenneßens Abenteuer Der Tanz beginnt, das als „Einführungsszenario aus dem zukünftig erscheinenden Abenteuer Schleiertanz“ angekündigt wird.

Nicht unerwähnt lassen wollen wir aber auch, dass Nanduriat Julian „Amirwolf“ Klippert eine Einsteiger-Runde für Hollow Earth Expedition („Die Suche nach der heiligen Reliquie“)  anbieten wird.

Last but not least kündigt uns der Uhrwerk Verlag auf seiner Homepage für Fans und Verehrer von Heinz „Hardest Working Owl in Show Business“ Featherly noch eine kleine Überraschung an.

In diesem Sinne: NÄK NÄK, und allen Beteiligten viel Spaß!

Quellen: FeenCon-Homepage, Uhrwerk Verlag

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Dieser Beitrag wurde unter Convention abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.