Sphärengeflüster # 21: Situative Improvisation

Eine neue, DSA-bezogene Folge von Sphärengeflüster kann nun von jedem mit Grundkenntnissen in Limbologie vernommen werden. Sie handelt von Improvisation, ihr genauer Inhalt wird zu Beginn wie folgt zusammengefasst:

„In dieser Folge soll’s um Improvisation gehen — und zwar nicht um die Improvisation von ganzen Abenteuern und ganzen Spielabenden, wenn man mal wieder nix vorbereitet hat, sondern es geht eher um die situative Improvisation, also schnelles Ins-Spiel-Bringen von NSCs, von Schauplätzen, von Nebenhandlungen oder auch wie man auf die Schnelle passende Regeln für verschiedene Dinge improvisiert (…)“

Wer also Anregungen sucht, wie man auf die allabendlichen wirren Spieleraktionen denn so reagieren könnte, ist bei dieser Folge des sympathischen Podcasts gut aufgehoben.

Quelle: Sphärengeflüster

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Limbus, Fanprojekt, Spielhilfen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.