Interview mit Mháire Stritter im Vinsalt-Blog

Schauspielerin in Leuenklinge sowie zahlreichen Myranor-Kurzfilmen (und Nerds of the Old Republic), Moderatorin in der Playtime-Show bei buffed.de, Rezensentin und Interviewerin bei Orkenspalter.TV und somit das Gesicht der Late Nerd Show, Kollegin Untergebene des Prof. Dr. Dr. Dr. Dr. Heinz Featherly und Mit-Ausrichterin der HeinzCon … das alles und noch viel mehr ist Mháire Stritter, die Frau mit dem Herz für Geeks.

Da sie über oben erwähnte Kleinigkeiten hinaus auch noch relativ frischgebackene DSA-Autorin auf dem Kontinent Myranor ist, hat der Vinsalt-Blog das baldige Erscheinen ihres Kampagnenauftakts Die Ewige Mada zum Anlass genommen, sie einmal ausführlich zu allem zu befragen, was nichts mit einem gewissen accent zu tun hat.

Und wer sich jetzt fragt: „Vinsalt-Blog? Was’n das?“ … der sei hiermit aufgeklärt: Nach magischen sieben Jahren hat das berühmt-berüchtigte Vinsalt-Forum wieder ein zeitgemäßes Portal. Es tut sich also etwas im „Altherrenclub des Schwarzen Auges“, das neue Logo sieht auch sehr fesch aus — wir sind gespannt, was da noch kommen mag und freuen uns über den frischen Wind aus der Capitale des Alten Reiches.

Quelle: Vinsalt Blog <– zum Interview

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aus dem Limbus, Fanprojekt, Interviews, Myranor abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Interview mit Mháire Stritter im Vinsalt-Blog

  1. Zwart sagt:

    Wenn die dann jetzt noch das Forum auf was fesches neues umstellen, kann man da dann auch öfter mal vorbei schauen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.