Größeres Cover und Klappentext zu „Mit wehenden Bannern“

Nachdem wir euch letztens das kleine Bild von Mit wehenden Bannern aus dem Aventurischen Boten #153 gezeigt haben (Nandurion berichtete), wurde das Cover jetzt auch im gewohnten Format veröffentlicht. Dazu gibt es diese Artikelbeschreibung (Auszug):

„Seit Jahren tobt der Kampf zwischen den Kriegsfürsten um die Vorherrschaft in der Wildermark. Jüngst konnten einige Erfolge erzielt werden, die der unter dem Joch der Willkür leidenden Bevölkerung Hoffnung auf eine Rückkehr zur Ordnung gaben. Doch noch ist der Kampf nicht entschieden und als sich eine neue Bedrohung am Darpat offenbart, werden die Karten im Spiel der Throne neu gemischt. Während die Kaiserin fern der Wildermark um den Zusammenhalt ihres Reiches ringt, sind es die Helden, die zur letzten Bastion der Ordnung werden. Es liegt alleine bei ihnen, ob das gebeutelte Land Frieden finden wird oder die Wildermark endgültig in ein Chaos aus Stahl und Blut versinkt.

Mit wehenden Bannern führt die Ereignisse aus dem Kampagnenband Von eigenen Gnaden fort, ist aber auch von diesem unabhängig zu spielen. Der Band umfasst ausführliche Beschreibungen zu Mächtegruppen und Örtlichkeiten, zahlreiche Hintergrundinformationen sowie frei spielbare Abenteuer und Szenarien, um die entscheidende Phase im Kampf um die Mark erfahrbar zu machen. Ein erfahrener Spielleiter hat hierbei größtmögliche Freiheiten bei der Ausgestaltung der Kampagne, die grob den Zeitraum eines aventurischen Jahres umfasst.“

Der Abenteuerband von Michael Masberg soll im August erscheinen und 20 € kosten.

Quelle: F-Shop

Über diesen Artikel im DSA4-Forum diskutieren

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aventurien, Ulisses Spiele abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.