Traktat zur Größe Uthurias bei DereGlobus

Vor vier Wochen hat Alex Spohr angekündigt, dass es ein PDF mit Erweiterungen und Errata zu dem Abenteuer An fremden Gestaden geben wird, und um Feedback gebeten (Nandurion berichtete).

Nanduriat und Derograph Thamor hat sich den Aufruf  zu Herzen genommen und im DereGlobus-Blog ein Plädoyer zur Verkleinerung Uthurias veröffentlicht.

Auf mehreren Seiten führt er aus, warum Uthuria zu groß für Dere sei und was seiner Ansicht nach alles dafür spricht, den Maßstab durch drei zu teilen. Als weitere Probleme macht er unter anderem eine Überlappung mit Myranor sowie riesige Entfernungen für geplagte Entdecker aus. Doch lest selbst!

Quelle: DereGlobus | Diskussion: DSA4-Forum

Dieser Beitrag wurde unter Fanprojekt, Uthuria abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Traktat zur Größe Uthurias bei DereGlobus

  1. Szass Tam sagt:

    Die Größe gehört unbedingt angepasst. Hoffe, dass der Wunsch Beachtung findet. Die Idee uthurischen Seemeilen und aventurischen Meilen einfach andere Bedeutungen zu geben, halte ich dabei tatsächlich für eine sehr elegante Lösung.

  2. zakkarus sagt:

    Spätestens wenn mal ein derischer Weltatlas in Planung ist, wird dieser Fehler rückgängig gemacht werden müssen. Die Größe Dere ist vorgegeben. Myranor und Riesland samt Aventurien sind bereits vorhanden. Da wird sich Uthruia beugen müssen und nciht umgekehrt der Planet 🙂

  3. Walkir sagt:

    Die „uthurische Meile“ wird vorraussichtlich im Dezember reduziert um dieses Problem zu beheben.
    Ansonsten meinte Disaster der „Patch“ würde ein PDF von 16-32 Seiten, aber es gäbe noch herzlich wenig Input was den Inhalt angeht.

  4. Szass Tam sagt:

    Hmmm… Und wurde verlautbart, um wie viel die uthurische Meile in Vergleich zur aventurischen reduziert wird?

  5. ChaoGirDja sagt:

    Man wird Uthuria um etwa ein drittel eindampfen.
    Wie der aktuellen Meldung im Ulisses-Forum zu entnehmen ist.
    http://www.ulisses-spiele.de/forum/viewtopic.php?f=62&t=775

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.