Neues zu „Grüne Hölle 2: Der Fluch des Blutsteins“

Uthuria LogoIn der Ulisses-Produktbeschreibung zum zweiten Teil der Grüne-Hölle-Kampagne für Uthuria gibt es inzwischen mehr Informationen zum Inhalt des geplanten Bandes.

So heißt es dort:

„Die Helden haben nach der langen und gefahrvollen Reise im ersten Band der Regionalkampagne Grüne Hölle das Reich der Xo’Artal betreten. In der Stadt Amakun tauchen sie in diesem Band tief in die Kultur des stolzen Volkes ein, erleben die fremdartige Mischung aus Blutkult und Kunstverständnis, aus Kriegshandwerk und tiefer Spiritualität. Doch die Helden sind nicht zur Erholung hier!  Porto Velvenya muss gerettet werden, und um dies zu erreichen, werden die Helden Teil einer großen Zeremonie. Alle paar Jahrzehnte müssen die Bewohner von Amakun beweisen, dass sie der Gnade ihrer vielzähligen Götter noch würdig sind. Doch diesmal werden die Xo’Artal auf eine wirklich harte Probe gestellt – und die Helden mit ihnen.

Der zweite Teil des Buches beschreibt das Volk der Xo’Artal und enthält auch regeltechnisch alles, was Sie als Spieler benötigen, um einen Xo’Artal-Krieger, einen Blutmagier oder Blutpriester als Held zu führen. Der Meister bekommt eine Beschreibung der Xo’Artal-Städte im Allgemeinen und Amakuns im Speziellen an die Hand und es werden neue uthurische Kreaturen vorgestellt.“

Angekündigt ist der Abenteuerband für den Juni. Er soll 128 Seiten umfassen und wie sein Vorgänger 22,50 € kosten. Sein Cover wird wieder aus der Hand von Melanie Maier stammen, ist bislang jedoch noch nicht zu sehen.

Quelle: Ulisses

Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Das Schwarze Auge, Ulisses Spiele, Uthuria abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.