Rezension zu „Schwarze Segel“

Xeledons SpottgesangMit Schwarze Segel erschien Ende Mai 2013 der zweite Band der Rose-der-Unsterblichkeit-Trilogie von André Wiesler. Nanduriatin Curima hat sich den Roman zur Brust genommen und auf seine Stärken und Schwächen abgeklopft.

Über ihre Erfahrungen mit Dämonenhaien, uthurischer Besiedlungspolitik und multiplen Perspektivwechseln berichtet sie in der aktuellen Rezension zum Band. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

>> Zur Rezension

Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Nandurion, Romane, Uthuria, Xeledons Spottgesang abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.