Namenlose Tage bei Nandurion

Nandurion Facebook 666Einer der unsinnigsten an Rollenspiele gerichteten Vorwürfe lautet, diese würden zu Okkultismus und Satanismus verleiten. (Für eine Diskussion siehe hier, den passenden Soundtrack haben wir auch parat.)

Das soll uns aber nicht davon abhalten, die Tatsache, dass wir bei Facebook soeben die magische 666-Marke an „Gefällt mir“-Anhängern erreicht haben, gebührend zu feiern! Da wir selbst nicht wissen, ob dieser Zustand die nächste NtsdkG-Aktion überlebt, haben wir das Ganze sicherheitshalber mittels Screenshot dokumentiert.

NamenloswürfelbecherDa wir diesmal ganz auf eure Unehrlichkeit setzen, verlosen wir einen Namenlosen-Würfelbecher unter allen, die bis zum 13.09.13 um 13:13 Uhr eine Email an redaktion@nandurion.de mit dem Codewort „Ich war die Nummer 666 !!!111elf“ und ihrer Postadresse schicken.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Misserfolg bei der Verlosung!

P.S.: Da es sich bei dem Gewinnspiel um keine große Sache handelt, werden wir den Gewinner diesmal nicht in einem extra Artikel bekannt geben. Wenn ihr also 72 Stunden nach Ende der Einsendefrist nichts von uns gehört habt, hat jemand anderes sich den Becher mit vermutlich unredlichen Mitteln unter den Nagel gerissen.

Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Gewinnspiel, Nandurion abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Kommentare zu Namenlose Tage bei Nandurion

  1. ESC Punk-Pope sagt:

    Gibt’s den Becher auch als pdf-Bundle?

  2. Josch sagt:

    Nein, das wird durch die Buchpreisbindung ausgeschlossen.

  3. Xeledon sagt:

    Ihr gebt euch da ja gar keine echte Mühe! Einen PDF-Bogen zum Selberfalten der Würfel darf man da schon erwarten… ^o^

  4. Josch sagt:

    Den reichen wir 2013+2W6 nach, wenn wir unsere Downloadsektion überarbeitet haben. Dann wird es auch die Errata zu den Weihnachtsplätzchen von 2011 geben.

    Vielen Dank, dass Sie das Nandurion-Kundenfeedbackformular ausgefüllt haben. War diese Antwort hilfreich für Sie ?

    ( ) Ja
    ( ) Nein
    ( ) Vielleicht
    ( ) NtsdkG
    ( ) Hey NSA, könnt ihr mir evtl. mit dem Passwort von meinem Onlinebanking helfen?

  5. Xeledon sagt:

    Jetzt wird’s aber schon langsam ein bisschen albern… 😛

  6. Sindajin sagt:

    Was bedeutet NtsdkG?

  7. Josch sagt:

    @Xeledon: Du hast aber angefangen 😛

  8. Xeledon sagt:

    Gar nicht wahr, ich hab euer Bällchen nur aufgegriffen und weitergespielt! 😛

    Aber ich glaube, Nandurion tut sich damit keinen Gefallen, wenn sie jetzt noch anfangen, ihre Insider-Abkürzungen zu erklären… 😉

  9. Pharelis sagt:

    Mich würde auch mal interessieren, was NtsdkG bedeutet.

  10. Josch sagt:

    Wie Xeledon schon andeutete: Nandurion täte sich damit keinen Gefallen, „NtsdkG“ zu erläuern und damit Geheimwissen von quasi ilaristischen Dimensionen preiszugeben 🙂

  11. Nandurion tut sich damit keinen Gefallen, nicht zu erklären, was NtsdkG ist.

  12. Xyxyx sagt:

    Könntet ihr euch nicht mal für einen Mada-Würfelbecher einsetzen. Mit Autogramm des „Herrn Theaterregisseurs“?

  13. Josch sagt:

    Wenn 64 Leute die Petition dafür unterschreiben, sicherlich.

  14. Christian sagt:

    Was ist mit NtsdkG gemeint?

    • Salaza sagt:

      Das ist eine meist halb scherzhaft gemeinte Abkürzung von „Nandurion tut sich damit keinen Gefallen“, die das erste Mal (als Satz) von Sir Nox getätigt wurde, wemm mich mein Gedächtnis nicht trübt.

      • Xeledon sagt:

        Sach ma, hatten wir uns weiter oben nicht drauf geeinigt, das nicht zu spoilern? ShNdkGg… ^o^

        • Salaza sagt:

          Ich verstehe nicht, was du mit der Abkürzung sagen willst 😛
          Ansonsten: Das Alter, das Alter. Wat weiß ich denn noch, was dieser Herr Josch da vor Monaten, ach was, vor Jahren geschrieben hat! Aber glücklicherweise ist die von mir so fahrlässig eingeworfene Erklärung nur die unterste Ebene auf der Suche nach dem heiligen Strohsack. Wer die höchste Stufe der Erkenntnis erklimmen will, der muss den wahren Sinn der Abkürzung ergründen und weiß dann auch, warum hier Stroh auf dem Boden herum liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.