Mit der Redaktion über DSA5 diskutieren [Update]

Flyer DSA5Im Ulisses-Forum gibt es einen eigenen DSA5-Bereich, und Redakteur Alex Spohr lädt alle Interessierten zum Mitdiskutieren und Kommentieren ein.

Dort sollen auch regelmäßig in sog. Redaktions-Threads  Überlegungen der Regelentwickler präsentiert und zur Diskussion gestellt werden.

Update: Außerdem gibt es im Ulisses-Blog eine FAQ-Sammlung von Janine Pörschke zur Kommunikation mit dem Verlag beim Thema DSA5.

Quelle: Ulisses (I, II)

Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Regelwerk, Ulisses Spiele abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Mit der Redaktion über DSA5 diskutieren [Update]

  1. Radul Aljett sagt:

    und wenn sie jetzt mal in Bälde, dieses Jahr vielleicht noch, mal die Designparameter bekanntgeben würden…

    Könnte das Sinn machen!

  2. Xyxyx sagt:

    @Radul:
    Ist laut Alex „in Arbeit“.

    (Was natürlich die Frage aufwirft, warum man etwas verkündet, schon nach Detailregelungen fragt etc., wenn nicht mal die Parameter stehen)

  3. Josch sagt:

    Vermutlich, weil alle Verantwortlichen unfähig und/oder bösartig sind, welche andere Erklärung sollte es da schon geben?

  4. Xyxyx sagt:

    Josch, so was habe ich nie behauptet. Aber man wird doch wohl mal nachfragen dürfen – denn es ist nun einmal verwunderlich. (Aber wir können natürlich auch jede legitime Kritik und Nachfrage implizit zu einer unverschämten Unterstellung von DSA-Hatern erklären…)

  5. Josch sagt:

    Natürlich hast Du das nicht behauptet, ich habe auch nicht behauptet, dass Du es behauptet hast. Ich habe nur die Antwort gegeben, von der ich glaube, dass sie häufig suggeriert wird, wenn Fragen der Art „Das wirft natürlich die Frage auf, warum Leute so einen Blödsinn machen?“ gestellt werden. Ist aber ganz unterstellungsfrei meinerseits und auch überhaupt nicht ernst und/oder böse gemeint gewesen.

    Und ich will natürlich auch nicht jede legitime Kritik und jede berechtigte Nachfrage diskreditieren. Ich will überhaupt nichts Legitimes diskreditieren, das wäre ja auch doof. Insbesondere will ich legitime Kritik natürlich nicht als unverschämt bezeichnen oder ihre Verfasser als Hater entwerten. Aber zu etwas Geduld und Gelassenheit möchte ich schon raten, das tut selbst einem sensiblen Thema wie DSA5 gut.

  6. Xyxyx sagt:

    Ja, Geduld und Gelassenheit – das wären schon feine Dinge. Denn schön ist die Welt, Bruderschwester. Aber Rur schuf die Welt in Paaren und daher gehört auch immer etwas anderes, gegenteiliges zu. (Wobei natürlich ein gutes DSA5 laut Rur- und Gror-Glauben gar nicht möglich ist und DSA immerhin schon vierfach gesegnet ist. Ich denke, ich falle vom Glauben ab.)

    Worauf ich aber eigentlich hinaus wollte – ich hoffe ja inständig auf den Ulisses-Masterplan und mag die Jungs und Mädels von dem Laden wirklich – ist, dass es für die Außendarstellung nun einmal… suboptimal ist, wenn man da was mit großem Tamtam (und Stressbällen!… beim Lesen im U-Forum habe ich meinen schon am ersten Tag nach der Rückkehr vom Ratcon vernichtet) ankündigt und dann… nun ja… „Butter bei de Fische“ fehlt. Geduld und Gelassenheit, jawoll. Aber da im Hinterkopf, da pocht so ein kleiner Saldor Foslarin, der sagt: Bei so einem knappen Zeitplan ist Geduld und Gelassenheit „schwyrik“, bei so einem knappen Zeitplan, da will man doch die Grundparameter wissen. (Oder, und das fänd‘ ich noch besser, gesagt bekommen: Onkel Satinav hat uns Zeitmanipulationen leider verboten – DSA5 kommt 2015. Das passt auch von der Jahreszahl her viel besser. Und selbst das 31jährige von DSA würd passen, ist’s doch fast ’ne 13)

  7. Josch sagt:

    Ich glaube, da sind wir uns sogar im Wesentlichen einig. Ich finde den Zeitplan alles in allem auch optimistisch und hoffe sehr darauf, dass hinter den Kulissesn schon alles auf Hochtouren läuft. Meine Gelassenheitsempfehlung bezog sich auch v.a. auf die Startphase des Projekts. Bei einer solchen Mammutaufgabe kann es gerade am Anfang ganz schön rumpeln, bevor die Sache vernünftig in Gang kommt. Da würde ich noch nicht jeden einzelnen Schritt analysieren und alles auf die Goldwaage legen. Dazu haben wir später noch genug Zeit. Und auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Fehltritt, Bruderschwester 🙂

  8. Radul Aljett sagt:

    @Josch

    Ich hätte es für Sinnvoll gehalten, die Designparameter direkt nach der Rat zu veröffentlichen, nicht 2 Wochen später in Arbeit zu haben.

  9. Josch sagt:

    Ich hab auch zu vielem eine Meinung, aber ich fühle mich, was die DSA5-Entwicklung betrifft, nicht herausgefordert, alles, was nicht unmittelbar so läuft, wie ich es für richtig halte, auch gleich zu kommentieren und über mögliche Ursachen dieser wahrgenommenen Fehler zu spekulieren. Die Welt ist nicht perfekt, DSA5 wird nicht perfekt und gerade am Anfang des Prozesses wird es noch einiges Hickhack geben. Ich empfehle: Erst mal zurücklehnen, Entspannungstee trinken, sich wie ein Gänseblümchen fühlen und abwarten, bis wir was richtig Konkretes zum Diskutieren in der Hand haben.

  10. Eismann sagt:

    Ich persönlich tendiere eher in Richtung bösartig als unfähig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.