Winterrätsel: Auflösung und Gewinner

Advent Gewinnspiel BannerHeute um 0 Uhr ging nicht nur das 9. Türchen unseres Adventskalenders online, sondern auch das Adventsgewinnspiel zu Ende. Und obwohl wir diesmal den Schwierigkeitsgrad der Rätsel und Hinweise im Vergleich zum Vorjahr etwas angezogen hatten, haben uns beinahe so viele korrekte Lösungen wie im letzten Jahr erreicht, nämlich insgesamt 118. Damit hätten wir nicht gerechnet, und wir freuen uns sehr über den Zuspruch und die vielen netten Adventsgrüße, die wir mit euren Emails erhalten haben. Wir hoffen, ihr hattet beim Knobeln genau so viel Spaß wie wir beim Konstruieren der Rätsel. 

Nun wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen und kommen zum SAUFEN bis zur OELUNG … ähm … also zur AUFLÖSUNG:

1. Hinter der TAURISCHEN VARIATION verbirgt sich, trotz des Namens, kein abwechslungsreiches Dreigangmenü vom Stiermenschen. Und was die HISTORIA AVENTURICA den Ashariel gönnte, hielt sie den Zentauren bislang vor: Diese bleiben nämlich an ihrem angestammten historischen Platz.

2. Die FALSCHE RILLE betrifft nicht, was manch einer unserer orongeschädigten Leser vielleicht befürchten mag, denn diesmal ging es einfach nur um die falsche Vinyplatte, die als Begleitmusik aufgelegt wurde. Denn wer will schon Barry White statt Orphaned Land als Begleitmusik für den SCHLEIERFALL hören?

Macht sich bestimmt auch gut als Deko auf der Weihnachtsbaumspitze: Der Amöbendelphin (Bild von René Littek)

Macht sich bestimmt auch gut als Deko auf der Weihnachtsbaumspitze: Der Amöbendelphin (Bild von René Littek)

3. Zugegeben, der war richtig gemein und scheint einigen von euch wirklich Kopfzerbrechen bereitet zu haben. Aber das Viech hat uns in unserer Rezension  zu Myranische Geheimnisse so amüsiert, und DEBIL-PHÄNOMEN ist so ein schönes Anagramm, dass wir es zur Beruhigung aller gestressten Gemüter daher singend auflösen: Man ruft nur „Glibber, Glibber“, bald wird er kommen, jeder kennt ihn, den AMOEBENDELPHIN…

4. Bei der MADEN-VETO-TOUR war der Name mehr oder weniger Programm, denn den Golgariten aus TRÄUME VON  TOD dürfte daran gelegen sein, Brutstätten für derlei Krabbeltiere deutlich zu reduzieren. Und wer will schon mit ansehen, wie Lance Armstrong und Andy Schleck als Zombie-Biker am Molchenberg um den Titel des Bergkönigs kämpfen?

5. Wer das SPANNENDE FELSENKELLER-DEPOT betritt, dürfte dort, wie gesagt, Brüste, Bärte und Barbaren vorfinden. Und das waren doch mal ziemlich zotige Zaunpfahlwinke auf SÖLDNER, SKALDEN, STEPPENELFEN.

6. Des TRUEFFELS URSINN kann man auch mit zwei Gruppen auf die Schliche kommen. Die Orks stöbern dabei schön mit der Nase im Schnee, und die anderen erlauschen FIRUNS FLÜSTERN.

7. Wer DES NADDELS BRATEN gerochen hat, darf zur Belohnung jetzt entweder seine alte Modern Talking-„Best of“-CD verschämt in den Player legen oder – noch besser – DAS STERBENDE LAND spielen.

8. ENDLICH MIKADO: Die zweite richtig harte Nuss, was auch daran liegt, dass ein Name wie DOMINIC HLADEK zu Anagrammen einfach einlädt, wenn der alte Rätselfuchs nicht gerade Abenteuer über Stellare in Myranor verfasst.

9. Ein ENTWICHENES GRINSEN konnten wir beim Lesen bislang nicht feststellen, dafür aber so manche versteinerte Miene. Aber nicht, weil unserem Rezensenten das Grinsen im Gesicht festgeforen wäre, sondern vor allem, weil viele Protagonisten aus STEINERNE SCHWINGEN ein eher eingeschränktes Repertoire an Mimik zur Verfügung haben. 

10. Wo „Kaffee“ drauf steht, muss natürlich Uthuria drin sein, aber welche Publikation hat nur so viel Zeichen wie „THEORISIERENDES TUCKER-BILD“? Klare Sache: Natürlich DIE ROSE DER UNSTERBLICHKEIT

11. Kartoffeln, Meskinnes und Rüben – was anderes kommt im Bornland nicht auf den Tisch. Und deswegen sind am gesuchten Ort SNOBS SOFORT FALSCH.  Auch wenn man mit den Zutaten kein Boeuf STROBANOFF kochen kann, gehören sie zur Wanderausrüstung all jener, die sich auf den Weg zum gleichnamigen SCHLOSS machen wollen. 

12. Ja, es stimmt, wir haben hiermit alle Tester der BETA-VERSION mal eben unter der Hand zu VARIETE-SNOBS erklärt. NhsdkGg! Zu unserer Verteidigung: Der wahre Name des Produkts war schuld.

13. Zwar ist der Band noch nicht erschienen, aber wenn es sie in maritimer Version gibt, dann werden sich MEYERS CHIMAEREN sicher zuhauf in MYRANISCHE MEERE  tummeln.

14. ACHT WAEHRUNGEN, du irreführender Hinweis! Nicht die Oktade half einem hier auf die Weltsprünge, sondern die Assoziation zur Hohlwelt, für die sich hoffentlich bald die WEGE NACH THARUN finden lassen.

Als Lösungswort ergibt sich damit: HIMMELSLICHTER.

War sonst noch was? Ach ja, die Gewinner natürlich! Diese lauten (in der Reihenfolge, in der sie sich einen der Preise aussuchen dürfen):

Platz 1: Ardo Hainsaate
Platz 2: Benedikt Ruppert
Platz 3: Fyn
Platz 4: Chris J.
Platz 5: Xenia M.
Platz 6: Christian Hollnbuchner
Platz 7: Sindar von Garlischgrötz
Platz 8: Eldfell
Platz 9: Rosa
Platz 10: Aranor Foramon

Nandurion gratuliert euch allen!

Alle Gewinner wurden auch per Email von uns benachrichtigt. Falls ihr (auch im Spamordner) keine Mail von uns vorfindet, meldet euch gegebenenfalls noch einmal unter redaktion@nandurion.de. Wir werden uns bemühen, dafür zu sorgen, dass eure Preise schnellstmöglich verschickt werden, bitten aber um Verständnis, falls dies im allgemeinen Trubel vor Weihnachten nicht mehr möglich sein sollte.

Wir bedanken uns auf jeden Fall bei allen Teilnehmern und Mitratern und natürlich bei Ulisses Spiele und dem Uhrwerk Verlag für deren großzügige Spenden. Wir sehen uns beim nächsten Gewinnspiel und wünschen euch weiterhin eine schöne Vorweihnachtszeit mit unserem Adventskalender.

Eure Nanduriaten

Über Curima

Moin, ich heiße Lena, bin 32, komme aus Hamburg und spiele seit 2003 DSA. Ich spiele lieber als ich leite und schicke meine diversen Charaktere fast jeden Samstag durch Aventurien. Seit Mitte Mai 2012 arbeite ich bei Nandurion mit.
Dieser Beitrag wurde unter Gewinnspiel, Nandurion abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Winterrätsel: Auflösung und Gewinner

  1. Die Natter sagt:

    Jetzt wird mir auch endlich klar, wer das Phex-Vademecum geschrieben hat …

  2. Xeledon sagt:

    Glückwunsch an die Gewinner!

    Und ich bin positiv überrascht, dass hier die großartigen Orphaned Land nicht nur bekannt sind, sondern auch angemessen gewürdigt werden. 🙂

  3. Josch sagt:

    Klar doch, es gibt hier eine nicht zu unterschätzende Progrockmetal-Fraktion von 1W6 Leuten, die auch gerne einmal unter der Hand musikalische Empfehlungen in den Limbus hinauströten 🙂

  4. Metibor sagt:

    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

    Aber wie lautet denn nun die korrekte Lösung?
    Ich kann nur die entschlüsselten Anagramme finden, aber nicht das gesuchte Lösungswort!

  5. Curima sagt:

    @Metibor: Huppala. Das haben wir glatt vergessen. Das Lösungswort lautet: Himmelslichter. Ich habs jetzt im Artikel auch ergänzt! Danke für den Hinweis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.