Neue Nachdrucke, PDFs und Mini-PDFs

Ulisses LogoEinige bereits vergriffene DSA-Bücher sind laut diesem Blogeintrag von Ulisses nachgedruckt worden und nun wieder erhältlich. Dabei handelt es sich um den Regionalband Reich des Horas und um das Hesinde-Vademecum.

Im Ebook-Shop gibt es neu den Aventurischen Atlas (mit ausblendbaren Ebenen in den Karten) sowie das DSA1-Abenteuer Die sieben magischen Kelche (mit neuen Illustrationen).

Abenteuerwettbewerb-BannerAußerdem hat Ulisses Spiele die neue Reihe der Mini-PDFs ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um eine Reihe von kurzen Abenteuern und Spielhilfen, die nur als PDF erscheinen und zu geringen Preisen angeboten werden. Das erste Produkt, das auf diese Weise erscheinen wird, ist das Abenteuer Blutige Hatz von Marc-André Karpienski, Markus Lütkemeyer und Kai Plath. Es ist der Siegerbeitrag des Wettbewerbs „Zwischen Wölfen und Schwertern“. Die Länge des Abenteuers sowie der Preis sind noch nicht bekannt.

Quellen: Ulisses (Nachdrucke, PDFs, Mini-PDFs)

Über Curima

Moin, ich heiße Lena, bin 32, komme aus Hamburg und spiele seit 2003 DSA. Ich spiele lieber als ich leite und schicke meine diversen Charaktere fast jeden Samstag durch Aventurien. Seit Mitte Mai 2012 arbeite ich bei Nandurion mit.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aventurien, Das Schwarze Auge, Spielhilfen, Ulisses Spiele abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Kommentare zu Neue Nachdrucke, PDFs und Mini-PDFs

  1. Gumbald sagt:

    Warum wird ein Band wie „Reich des Horas“ eigentlich nachdruckt, den ich vor wenigen Wochen noch problemlos kaufen konnte, aber die Regionalbände „Raschtuls Atem“ und „Land der ersten Sonne“ nicht? Weiß das jemand?
    Die beiden Bände gehen seit längerem bei eBay zu Höchstpreisen weg.
    Sind das rechtliche Gründe? Oder stehen hier die DSA5-Neuauflagen schon in den Startlöchern?

    • Nepo sagt:

      Oder den LC, der ist noch teurer.

    • Flocke sagt:

      Nachdrucke sind immer vergleichsweise teuer… ich nehme an Ulises macht das nur erwartet hoher Nachfrage.. aber ganz durchblickend tue ich das auch nicht.

      • Siebenstreich sagt:

        Außerdem müssen bei einem Nachdruck auch wieder alle Autoren, die schon an der Buchausgabe beteiligt waren, ihr Ok geben, wenn ich mich recht entsinne…

        Deshalb sind natürlich grad die Regionalbände, bei denen einige Personen mitgeschrieben haben, schwieriger als PDF zu erstellen, als Abenteuer XYZ, das einer der heutigen Redakteure selbst verfasst hat.

        • Siebenstreich sagt:

          Ach Mist, das sind ja Nachdrucke und keine PDFs. Hab das grad irgendwie zusammengeworfen, mein Fehler.

          Ist noch zu früh am Morgen.^^

    • Teraton sagt:

      Ich habe leider auch den Fehler gemacht und gutmütig mein Exemplar von Raschtuls Atem verschenkt. Dachte ich kann mir ja ebend ein neues kaufen.
      Das es derzeit nur ein kaufbares Exemplar bei amazon für 275€ !!!! gibt zeigt ganz deutlich, dass der Bedarf da ist. Die Exemplare für 80€ bei ebay sind alle weg…..
      Ich finde es ein Unding, dass derzeit nicht alle Regionalspielhilfen erhältlich sind. DSA5 hin oder her, bis es wieder alle Regionen als DSA 5 gibt vergehen noch Jahre in denen alte Hasen und Neulinge weiße Flecken auf der Landkarte zu ertragen haben.

      Und niemand will ein Loch in dem Bücherregal bei einem durchgängigen Buchrückenbild.
      Ich ärger mich jedes mal tot wenn ich das sehe!

      Also bitte Ulisses haltet die Bände zumindest vor, solange es keine Nachfolger gibt.

      • Salaza sagt:

        Das Vorhalten bedingte leider den Nachdruck, der sich aber nur bei entsprechenden Stückzahlen lohnt. Du kannst dir ziemlich sicher sein, dass Ulisses den Band nachdrucken würde, wenn sie den Bedarf für eine entsprechend hohe Stückzahl sähen, die zu einem sinnvollen Preis verkauft werden könnte (und wir reden hier leider nicht von einer Kleinstauflage wie bspw. 100 Stück).

  2. TeichDragon sagt:

    Kurzer Hinweis zu den magischen Kelchen: Das sind keine NEUEN Illustrationen, sondern zusätzlich die zweite Auflage des ABs:

    http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Die_sieben_magischen_Kelche/Versionsunterschiede

    „Die Illustrationen und Pläne von Diethelm Kau in der Originalversion wurden komplett durch Zeichnungen von Robert Fietzek ersetzt. „

    Nicht das jemand denkt, er bekommt da was wirklich „Neues“ 😉

  3. Omach sagt:

    Wieder Links bis zur Unkenntlichkeit, aber wo oder wann bekomme ich denn nun das Mini-PDF? Fehlanzeige, sowohl hier als auch bei beiden Ulisses-Meldungen.

    • Rothen sagt:

      Die Länge des Abenteuers sowie der Preis sind noch nicht bekannt

      Also: Wurde erst angekündigt, ist noch nicht erschienen.

    • Josch sagt:

      Wieder ganz einfach: Unter dem Artikel sind alle Quellen mit Stichworten aufgelistet. Da die Mini-PDFs bislang nur angekündigt und daher auch bei Ulisses noch nirgendwo verlinkt sind, können wir sie leider noch nicht direkt verlinken. Die Vermutung liegt aber nahe, dass sie nach Veröffentlichung genau wie alle anderen Ulisses-PDFs über den Ulisses Ebook-Store erhältlich sind.

  4. Pingback: Aus dem Limbus: Dereblicke, Aventurienkarte, Fan-Abenteuer, Let’s Play | Nandurion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.