Karte unserer Grenzfeste von Kartographengilde gefeiert

Grenzgänger Grauwacht Graywatch KarteWie ihr Zeichner Steffen Brand auf seiner Facebook-Seite vermeldete, wurde der Plan des Border-Fortress Greywatch von der Cartographer’s Guild in die Riege der empfohlenen Karten – der „Cartographer’s Choice“ – erhoben.

Dabei handelt es sich um nichts Geringeres als die anglisierte Version von Grenzfeste Grauwacht. Eben jene stellt einen ausgearbeiteten Handlungsort in unserer Spielhilfe Grenzgänger dar, für die uns Steffen freundlicherweise eben jene Karte angefertigt hatte.

Im Forum der Gilde lässt sich die Entstehung dieser nun im wahrsten Wortsinn ausgezeichneten Karte auch schrittweise nachvollziehen.

Wir gratulieren Steffen zu dieser Ehrung.

Quelle: Cartographer’s Guild

Über Feyamius

Mein Name ist Daniel und ich spiele seit 1995 DSA, etwa seit dem Umstieg auf DSA4 größtenteils als Meister. Ich bin seit Herbst 2010 ein Nandurion-Blogger und Ansprechpartner für Simias Werkbank.
Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, Fanprojekt, Illustrationen, Nandurion, Simias Werkbank, Spielhilfen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Karte unserer Grenzfeste von Kartographengilde gefeiert

  1. Wow, vielen Dank für die Erwähnung! =) Ich freue mich sehr, dass die Map so gut ankam. Vielleicht werde ich 2016 ein paar davon gedruckt mal auf diverse Cons mitbringen =)

  2. Teferi sagt:

    GZ, verdient! 🙂

  3. Omach sagt:

    Auf jeden Fall eine schicke kleine Karte.

    Mal Offtopic: Funktioniert euer Limbus-Briefkasten? Ich hatte euch seit Sonntag zwei interessante Links geschickt und hoffe, dass das bei irgendwem angekommen ist.

  4. Illumkis sagt:

    Diese Karte ist auch wirklich ein Meisterwerk. Als künstlerisches Embryo bin ich von so kreativer Arbeit immer wieder neu begeistert!

    Also die Vollständige – nicht das abgeschnittene Ding auf dem Newseintrag ;).

  5. Gratulation auch von mir. Ist eine wirklich schöne Karte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.