In eigener Sache: Übernahme von Orkenspalter

APRILEULE 2016

Wir freuen uns, ab Ende des Monats auch den Orkenspalter in unser Angebot aufnehmen zu können. Da Thomas „Orkenspalter“ Stolz leider aus privaten Gründen erst einmal das Angebot nicht weiterführen kann, haben wir uns bereit erklärt, dieses zu übernehmen.

Orkenspalter_Banner

Ab Anfang Mai Teil von Nandurion

Dass wir damit eine große Verantwortung auf uns nehmen, ist uns bewusst, und wir danken Thomas sowohl für die geleistete Arbeit als auch für das Vertrauen in uns.

Was wird sich ändern? Erst einmal bis Ende diesen Monats gar nichts. Aber auch langfristig wird fast alles beim Alten bleiben. Es ist uns an dieser Stelle wichtig, zu betonen, dass wir die in vielen Jahren gebildete Community schätzen und bei der Fusion unserer Webpräsenzen möglichst nichts liebgewonnenes antasten wollen.

Von einer Übernahme nur der „besseren Downloads“ möchten wir natürlich absehen. Im Gegenteil betrachten wir als es unser Ziel, möglichst alle Downloads layout- wie inhaltstechnisch möglichst bald auf das Niveau von Simias Werkbank zu heben. Interessierte Bereitsteller von Material können sich gerne an Feyamius wenden, der mit euch zusammen bis Ende 2017 sicherlich den Großteil des Downloadbereichs wieder verfügbar gemacht haben wird.

Im Forum-Bereich werden wir ebenfalls versuchen, die Darstellung in weiten Teilen so zu belassen, wie sie ist. Um die Übersichtlichkeit zu erhöhen und so auch Neueinsteiger an Bord zu holen, werden wir aber alle Threads mit weniger als 4 Posts pro Woche in ein Archiv verschieben. Dazu wird zu Beginn ein neues Unterforum eingeführt, in dem über die Artikel bei Nandurion diskutiert werden kann. Sollte das erfolgreich anlaufen, wird die Kommentar-Sektion auf Nandurion.de dann eingestellt. Als kleinen Vorläufer dazu findet ihr bereits einen entsprechenden Thread im Projekte-Forum. Langfristig wird über eine Zusammenlegung mit dem neuen Alveran-Forum (siehe Workshop „Alveran 2“ auf der kommenden NanduriCon 1).

Neues Orkenspalter TV Logo

Für Orkenspalter TV sind erst einmal keine Änderungen zu erwarten

Zu guter letzt möchten wir schonmal als Projekt für die Zukunft ankündigen, eine stärkere Zusammenarbeit mit Orkenspalter TV anzustreben und gleichzeitig allen Gerüchten über eine Übernahme der Führungsebene oder eine stärkere Einflussnahme auf inhaltlicher Ebene im Austausch für die weitere Gewährung der Namensrechte entschieden entgegentreten. Auch die zwischenzeitlich im Umlauf befindlichen Gerüchte über eine zwangsweise Umbenennung in Nandurion TV sind absolut verfrüht. Ein Beispiel für die gelungene Kooperation findet sich hingegen mittlerweile in der neuesten Late Nerd Show, in der nun auch wieder besonders gelungene Uhrwerk-Produkte eine Punktwertung erhalten. Insgesamt hoffen wir, durch die Übernahme von Orkenspalter hier auch zukünftig Nandurion-konforme Punktewertung sicherstellen zu können.

Wir hoffen, dass es so für alle recht nahtlos weiter geht und freuen uns auf Euch!
Eure Nanduriaten

Über Nick-Nack

Nick-Nack heißt eigentlich Daniel und spielt seit Ende der 90er Jahre Das Schwarze Auge. Nach einer fast 10-jährigen Rollenspielpause stieg er Anfang 2015 wieder in das Hobby ein und betreibt seitdem unter anderem einen YouTube-Kanal, auf dem er seine Rollenspielrunden zeigt und Tipps und Tricks zum Hobby austauscht.
Dieser Beitrag wurde unter Das Schwarze Auge, Nandurion, Uhrwerk abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu In eigener Sache: Übernahme von Orkenspalter

  1. Stip sagt:

    Skandalös! Wird das vom Kartellamt denn überhaupt genehmigt?

  2. LordShadowGizar sagt:

    Dem Wahnwitz zum Gruße!

    Und das wo ich mich doch gerade erst dazu durchgerungen hatte die Orkies als Zweitheimat zu erwählen… D:
    Und jetzt trampeln die Einhörner alles nieder! [*]

    So long and thanks for all the Fish.

    Stefan Fritsch
    alias :
    LordShadowGizar

    [*]: *hci*ehcsnüw*lirpA*netsre*nenöhcs*neniE*.

  3. Flunky sagt:

    Das ist ein Schritt für die Zukunft. Zu viele widersprüchliche Bewertungen verschwenden Spielzeit und leisten L2H-Neigungen Vorschub.

    Außerdem muss sich Hans im dsaforum dann nicht mehr so abmühen, aus jedem Winkel des Netzes die neuesten Meldungen zu fischen. Ihr solltet euch also darum bemühen, auch Engor und die anderen fleißigen Rezensoren zu Hilfseinhörnern zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.