Aus dem Limbus: Weihnachtsgeschenke, Jahresrückblick, Podcasts und mehr

Nachdem das neue Jahr nun auch schon wieder ein paar Tage alt ist, ist es höchste Zeit, euch noch die Links zu präsentieren, die sich während der Feiertage im Limbus gesammelt haben.

Asboran LogoLos geht es mit Asboran: Die Maraskaner haben an Weihnachten nicht ein, sondern – natürlich – zwei Dinge unter den vermutlich höchst giftigen Baum gelegt: Einmal eine Sammlung ihrer DSA-Highlights des Jahres (irgendwas muss man vom geschenkten Geld ja auch kaufen) und zum anderen die ersten beiden Teile des großen Maraskan-Reiseführers für neugierige Fremdijis, verfasst von Josch.

Eskapodcast LogoAuch der Eskapodcast ist inzwischen schon zwei Folgen weiter: In Folge 72 geht es um Gewalt im Rollenspiel. Wie häufig sollen die Schwerter gezückt werden, wie setzt man Gewalt in Aventurien sinnvoll und effektvoll ein? Weiterhin wird das Aventurische Arsenal untersucht und abgeklopft, warum es sich bei diesem Buch um einen Bestseller mit vielen Auflagen handelt. Folge 73 widmet sich dann dem  Wechsel von Rollenspielsystemen. Wie verkraftet man einen neue Edition seines Lieblingsrollenspiels? Woran erkennt man, dass es Zeit für einen Wechsel ist? Wie hat sich der Übergang von DSA4 auf DSA5 bisher dargestellt und was bringt in dieser Hinsicht die Zukunft?

Engors Dereblick hingegen widmet sich einer anderen Jahresendtradition, nämlich dem Jahresrückblick. In diesem Artikel schreibt er über das DSA-Jahr 2016 und wie ihm die darin erschienenen Produkte gefallen haben. Außerdem gibt es inzwischen auch schon seine erste Rezension des Jahres 2017 auf seinem Blog. Vorgenommen hat er sich den dritten Teil der Phileasson-Romanreihe, Die Wölfin.

Statt zurück schaut Phexarius nach vorn: Auf seinem YouTube-Kanal hat er einen Ausblick auf das Jahr 2017 und die kommenden DSA-Produkte veröffentlicht.

Für alle Freunde der englischsprachigen Version The Dark Eye gibt es jetzt einen eigenen Unterbereich bei Reddit, in dem sich Spieler, Spielleiter und Interessierte austauschen können. Weitere Beteiligte mit viel DSA-Erfahrung, die Fragen beantworten und Tipps geben können, sind dort gern gesehen. (Danke für den Hinweis per E-Mail an G.!)

Auch Orkenspalter TV war zwischen den Jahren fleißig und veröffentlichte unter anderem die Late Nerd Show 154. Aus DSA-Sicht findet ihr darin eine Rezension des Abenteuer Die silberne Wehr.

Und zum Schluss: Aventurien fehlen Abenteuer, behauptet Arkanil in einem Blogartikel. Dabei bezieht er sich aber nicht auf Kaufabenteuer, sondern auf Plothooks in Hintergrundbeschreibungen.

Über Curima

Moin, ich heiße Lena, bin 32, komme aus Hamburg und spiele seit 2003 DSA. Ich spiele lieber als ich leite und schicke meine diversen Charaktere fast jeden Samstag durch Aventurien. Seit Mitte Mai 2012 arbeite ich bei Nandurion mit.
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer, Aus dem Limbus, Aventurien, Das Schwarze Auge, Myranor, Regelwerk, Romane, Spielhilfen, Tharun, Video abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.